Ein Statikseil wir oft zum spannen von Rollenflaschenzügen verwendet da diese Seile im Gegensatz zu z.B. Kletterseilen eine geringere Gebrauchsdehnung ( max 5 % ) haben.

Der Vorteil des Statikseiles gegenüber eines Kletterseils ist der das man bedingt durch die geringe Dehnung weniger Handkraft beim spannen benötigt und weniger Seil einholen muss.

Diese Statikseile gibt es in Verschiedenen Durchmessern von 8 mm bis 13 mm.

 

Der Begriff Statikseil ist nicht ganz richtig: Oft werden diese Seile auch halbstatikseile genannt – was absolut richtig ist – denn der Begriff ” Statikseil ” lässt dem Anwender vermuten das es bei diesen Seilen keine Gebrauchsdehnung gibt.

 

Über Slackypedia

Das Slackypedia ist ein Online-Lexikon für Begriffe aus der Welt der Slackline. powered by slackliner.de

Wer neu, interessiert oder gar verwundert mit Begriffen beim Slacklinen ist, findet hier Begriffserklärungen, die so kurz und verständlich wie möglich gehalten sind.

Das Slackypedia wird laufend erweitert, denn die Entwicklung dieses Sportes steht nicht still. Ausserdem werden bestehende Artikel aufgrund der Rückmeldungen unserer Benutzer laufend optimiert und erweitert.

Wir honorieren Artikelschreiber mit Waren aus unserem Sortiment oder mit 5€ / Artikel.
Nimm dazu Kontakt mit uns auf.