Eine Rolle wird in einem Slacklineaufbau im Spannsystem eines Flaschnzug verwendet, um einen Rollenflaschenzug aufzubauen oder um einen Flaschenzug zu Potenzieren. Zum Einsatz kommen dabei Einfach- und Doppelrollen aus dem Kletterbereich.

Diese Rollen können unterschiedliche Qualitäten haben: Kugelgelagerte oder welche Schleiflager, wobei die mit Kugellager effektiver sind weil diese weniger Reibung haben.
Neben der Lagerung der Rolle spielt auch der Durchmesser der Rolle ein grosser Faktor im Flaschenzugaufbau: Grosse Radien haben einen grösseren Hebel und somit ist beim spannen weniger Krafteintrag nötig als bei kleineren Rollen.

Bei Slackliner.de gibt es verschiedene Rollen im Shop: http://www.slackliner.de/Slackline-und-klettern/Rollen/

Über Slackypedia

Das Slackypedia ist ein Online-Lexikon für Begriffe aus der Welt der Slackline. powered by slackliner.de

Wer neu, interessiert oder gar verwundert mit Begriffen beim Slacklinen ist, findet hier Begriffserklärungen, die so kurz und verständlich wie möglich gehalten sind.

Das Slackypedia wird laufend erweitert, denn die Entwicklung dieses Sportes steht nicht still. Ausserdem werden bestehende Artikel aufgrund der Rückmeldungen unserer Benutzer laufend optimiert und erweitert.

Wir honorieren Artikelschreiber mit Waren aus unserem Sortiment oder mit 5€ / Artikel.
Nimm dazu Kontakt mit uns auf.