Der Köbeszug ist ein selbstklemmender Flaschenzug aus Bandmaterial nach dem gleichen Prinzip wie der Ellington Flaschenzug.

Der Flaschenzug kann entweder mit einem externen Spannband (wie im Nano-Set von slackliner.de) oder mit der Slackline selbst realisiert werden. Der Unterschied zum Ellington-System ist, das beim Köbeszug das Spannband statt mit der Hand, oft mit einer Ratsche anzogen wird.

Die Ratsche wird entlastet wenn die Spule voll ist, und die Potenz
wird wieder zurückgesetzt – so kann man das Problem umgehen, dass man mit der Ratsche nur einmal bis zum Ende der Spule spannen kann.

Über Slackypedia

Das Slackypedia ist ein Online-Lexikon für Begriffe aus der Welt der Slackline. powered by slackliner.de

Wer neu, interessiert oder gar verwundert mit Begriffen beim Slacklinen ist, findet hier Begriffserklärungen, die so kurz und verständlich wie möglich gehalten sind.

Das Slackypedia wird laufend erweitert, denn die Entwicklung dieses Sportes steht nicht still. Ausserdem werden bestehende Artikel aufgrund der Rückmeldungen unserer Benutzer laufend optimiert und erweitert.

Wir honorieren Artikelschreiber mit Waren aus unserem Sortiment oder mit 5€ / Artikel.
Nimm dazu Kontakt mit uns auf.