Baumschlingen oder Rundschlingen sind industriell gefertigte Schlingen, welche im Bereich des Slacklinens als Befestigungsmittel dienen.
Die angegebene Last der Baumschlingen entspricht der Arbeitslast.
Der Sicherheitsfaktor ist, bei allen industriell gefertigten Schlingen, 7.
Des weiteren sind die Arbeitslasten den Farben der Schlingen zugeordnet.
– violett –> 1t (10kN) Arbeitslast entspricht 7t (70kN) Bruchlast
– grün –> 2t (20kN) Arbeitlast entspricht 14t (140kN) Bruchlast
– gelb –> (30kN) Arbeitslast entspricht 21t (210kN) Bruchlast

Die Arbeitslast ist auf den einfachen Strang gerechnet. Da man Schlingen meist um einen Baum legt verteilt sich die Last auf 2 Stränge und man kann, abhängig vom Durchmesser des Baumes, die Arbeitslast und Bruchlast um Faktor 2 erweitern.
Aufgrund des hohen Sicherheitsfaktors (7) und der Tatsache, dass man die Schlingen meist um einen Baum legt, findet man in Slackline-Shops hauptsächlich violette Schlingen, welche auch für den Einsatz bei hohen Vorspannungen wie z. B. beim Longlinen noch weit nicht am Limit sind.

Bei Slackliner.de gibt es zudem eine Variante der Schlingen: Sie sind schwarz und sehen wesentlich besser aus. Sie haben eine Sonderzualssung und haben die selbe Arbeits und Bruchlast der violetten Schlingen.

Über Slackypedia

Das Slackypedia ist ein Online-Lexikon für Begriffe aus der Welt der Slackline. powered by slackliner.de

Wer neu, interessiert oder gar verwundert mit Begriffen beim Slacklinen ist, findet hier Begriffserklärungen, die so kurz und verständlich wie möglich gehalten sind.

Das Slackypedia wird laufend erweitert, denn die Entwicklung dieses Sportes steht nicht still. Ausserdem werden bestehende Artikel aufgrund der Rückmeldungen unserer Benutzer laufend optimiert und erweitert.

Wir honorieren Artikelschreiber mit Waren aus unserem Sortiment oder mit 5€ / Artikel.
Nimm dazu Kontakt mit uns auf.