facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Im Garten oder sonstwo ;-)

Wo seid Ihr? Wo trefft Ihr Euch? Sucht Ihr andere Slacker? Postet Eure Locations!

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Postby Julius » 20.10.2006, 13:43

stimmt schon, hab ich mir auch gedacht, auf lkws muss der industriegurt ja auch längere zeit gespannt sein... ich denk mal das hält der schon aus... beim x-tube merkt man es aber, selbst wenn man nicht hängen lässt, auch wenn man es nur oft spannt, dann dehnt es sich nicht mehr so, es leiert irgendwie aus
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Postby eisenfinger » 20.10.2006, 14:50

Meinje Leine spann ich auch immer neu, hatte die mal zwei Tage im Regen und bei Wind und Wetter hängen lassen, musste dann einmal mit der Ratsche Nachziehen.

Ich glaub ich hab die Bäume krumm gezogen :roll: :lol:
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 937
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Postby Julius » 20.10.2006, 16:44

an den bäumen mit den ich immer spann, geht das wahrscheinlich nicht, weil die bäume einfach zu stark sind! :lol:
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Postby matsch » 20.10.2006, 22:21

...ich gehe mit meiner Line so sorgsam um, wie mit meiner Kletterausrüstung....auch wenn es ein Industrie-Gurtband ist...
Himmiherrgottzaggramentziffixhallelujamileckstamarschgelumpvereckts
User avatar
matsch
Highliner Probierer
 
Posts: 223
Joined: 18.10.2006, 10:55
Location: Bindlach

Postby claudius » 21.10.2006, 12:31

ja, ich finde auch man sollte sie wie das eigene kletterzeug behandlen, schließlich ist es auch nicht ungefährlich, wenn die line mal reisst, die ratsche bricht, der fixpunkt nachgibt, etc....
zumal man sich ja mit zunehmenden können in immergrößere höhen vorwagt, und immer längere lines mit immer höherer spannung baut.

es sei denn man enteickelt man sich zu einem low- bzw. trickline spezi...

aber selbst dann würd ich mein material möglichst schonend behandeln, schließlich hat man es ja auch bezahlt.
claudius
Highliner Probierer
 
Posts: 196
Joined: 15.10.2006, 15:30
Location: Dresden

Postby Julius » 22.10.2006, 21:04

wie sieht es eigentlich aus mit line waschen?
weil da könnte man sich streiten ob das sorgsam behandeln ist oder nicht, also ich will sie nciht in die waschmaschine stecken, aber sie ist jetzt nicht mehr weiß sondern braun :(
und wenns dann noch nass wird, wirds ziemlich rutschig!! :roll:
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Postby eisenfinger » 22.10.2006, 21:13

Hmm, bei Slacklines hab ich überhaupt keine Bedenken. ich bin ja auch einer der sein Kletterseil in die Waschmaschiene steckt und immer zufrieden ist.

Und ne Slackline ist ja wirklich etwas anderes. :wink:
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 937
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

PreviousNext

Return to Treffpunkte

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests

cron