facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Verschleiß bei den Ratschen

Tests, Berichte, Kritik, Howtos zu den Sets und Bändern von Slackliner.de

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby slace » 23.08.2009, 10:57

Ohne Zerlegen geht da nichts, leider.
Du musst auf einer Seite den Splint aufbiegen und das Mittelelement entnehmen. Und mit einer Zange die Halterung der Sicherungsplatte umbiegen.
Bei der Gelegenheit empfiehlt sich auch gleich eine Komplettreinigung
__________________________________________________________

>> every day above ground is a good day <<
slace
Highliner Probierer
 
Posts: 357
Joined: 19.04.2009, 18:18
Location: Mainburg

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby Steve » 23.08.2009, 12:25

Das hat zwar direkt nichts mit dem Thema zu tun aber ich möchte euch warnen, dass nicht dasselbe mit euren Slacklines passiert :
Ein Freund von mir hat dieses Set : http://www.sicherungsprofi.de/product_i ... anguage=de
Ich wollte mir das gleiche kaufen, als mir alle Verkäufer davon abrieten. Alle sagten "die kleine Ratsche in dem Set nutzt sich sehr schnell ab und sie hatten sehr schnell immer Reklamationen. Deswegen verkaufen wir dieses Set nicht mehr"
Slacklinen ist das pure Lebensgefühl ! Man trainiert das, was man damals wirklich gebraucht hat.
User avatar
Steve
Low Liner
 
Posts: 25
Joined: 13.08.2009, 19:53
Location: Deutschland

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby Kraven » 23.08.2009, 20:15

also ich wollte mal sagen, dass das entspannen von einzelnen zähnen mit der slackliner.de langhebelratsche (zumindest bei mir) nicht funktioniert!!
wenn ich die ratsche vorm gebrauch teste ist alles in ordnung aber sobald richtig spannung drauf ist und ich einen zahn weniger spannung machen will knallt die spannung schön laut komplett runter und ich kann alles neu machen

hab ich was falschgemacht??

MFG -Jonathan-
Kraven
Anfänger
 
Posts: 13
Joined: 13.08.2009, 17:23
Location: Wuppertal

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby metallord » 24.08.2009, 10:24

Jojo, bei viel Spannung geht das mit meiner kleinen auch nicht. Probiers bei wenig Spannung, ist ansonsten auch zu gefährlich für die Finger.
metallord
50m Liner
 
Posts: 109
Joined: 15.07.2009, 21:25
Location: Wuppertal

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby Neuling » 24.08.2009, 21:56

wie soll das mit der langhebelratsche von slackliner.de funktionieren das man einzelne zähne entspannt
bei mir gabs bis jetzt immer den großen knall :D
Neuling
 

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby zai-ba » 26.08.2009, 14:22

Langsames Entspannen einer Ratsche hab ich bisher wie folgt gemacht:

Die Zahnräder der Ratsche werden von zwei Riegeln blockiert. Einer am Hebel der Ratsche, den muss man ziehen um die Ratsche zu öffnen. Der andere am Körper der Ratsche selbst, der wird beim Öffnen der Ratsche durch den Exzenter am Hebel aufgedrückt.

Zuerst klappe ich den Hebel der Ratsche von der Arretier-Position 3...4 Zähne nach hinten und lasse dort den Riegel einrasten. Dann ziehe ich den Hebel ein wenig an, sodass der Riegel am Ratschenkörper entlastet ist. Diesen Riegel kann man nun per Hand nach hinten drücken: Achtung, dabei besteht akute Verletzungsgefahr, also immer schön schauen wo die Finger sind und vor Allem sicher Stehen!!! Sobald der Riegel die Zähne nicht mehr blockiert, kann man den Hebel langsam zurück führen und so die Spannung in der Line verringern.

Das macht man so oft, bis die Spannung in der Line so gering ist, dass das Schnellen lassen nicht mehr so schädlich für die Ratsche ist.
hurz
User avatar
zai-ba
Kann schon Tricks
 
Posts: 83
Joined: 17.05.2009, 23:14
Location: Hanau

Re: Verschleiß bei den Ratschen

Postby Neuling » 26.08.2009, 14:51

könntest des bitte mit bildern machen ich versteh es dann doch nicht ganz obwohl ich dir ratsche vor mir hab ich kenn bis jetzt nämlich nur die variante das ich es aufeinmal ganz entspann
Neuling
 

PreviousNext

Return to Slackliner.de Sets

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest