facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

welcher Bodenanker

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: welcher Bodenanker

Postby mariner » 19.07.2011, 15:53

Sieht gut aus. Wie stark hast Du vorgespannt? Wie groß ist der Durchhang?
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: welcher Bodenanker

Postby Techniklarry » 20.07.2011, 11:08

Das Band was ich hab hat bei 600 daN 5 % Dehnung, der Frame hatte eine Höhe von 85 cm, die beiden Frames stehen ca. 14 m auseinander und die Bodenanker sind 19 m von einander entfernt. Ich (63 Kg) hatte in der Mitte der Line erst einen Durchhang von ca. 75 cm und nachdem ich umgebaut hatte und noch eine Ratsche eingebaut habe, wurde der Durchhang merklich weniger (auf ca. 45-50 cm reduziert). Wie stark ich gespannt habe kann ich nicht so genau sagen... aber man könnte es jetzt ja ausrechnen (wozu ich aber zu faul bin^^)
Techniklarry
Anfänger
 
Posts: 12
Joined: 27.05.2011, 14:55

Re: welcher Bodenanker

Postby mählsack » 25.07.2011, 21:41

Also findest du das die Anker was taugen???
weil preiswert sind die ja schon
und wenn ich da vier von denen für n bissl mehr als den Preis von einem guten bekomm
warum nicht, aber müll will ich mir halt auch nicht in den garten spannen
mählsack
Anfänger
 
Posts: 12
Joined: 23.11.2010, 20:32

Re: welcher Bodenanker

Postby Techniklarry » 26.07.2011, 13:59

Also ich finde schon das die was taugen. ich hab immernoch nur einen Anker pro seite im Garten und es hält immernoch ohne Einschränkung. Mit 2 Pro seite sollte man auf jeden Fall auf der Richtigen Seite sein. Hab letzte Woche auch ma einen Versuch mit einer Slackline von Mountain Equipment(is aber noch ein älteres Model) gemacht, das ging genauso gut. Also ich finde das wesentlich besser als jetzt den Garten durchzuwühlen und mir 2 Betonmonster zu verbuddeln. Aber du solltest natürlich auch die Einschränkungen und Hinweise die ich in meinem Bericht gemacht habe gut durchlesen (z.B. mit dem entgegen Zugrichtung eindrehen)

Also bei Grube hab ich 40 € inkl. Versand für 4 Stück bezahlt, wie kommst du darauf, dass man vier für den Preis von etwas mehr als einem "Guten" bekommt? Ich hab nur welche gesehen die 50 - 60 € pro stück gekostet haben... hast du etwas günstigeres gesehen?
Techniklarry
Anfänger
 
Posts: 12
Joined: 27.05.2011, 14:55

Re: welcher Bodenanker

Postby mählsack » 26.07.2011, 21:23

ne die hab ich eig gemeint
aber des mit der zugrichtung blick ich noch nicht ganz
du meinsch halt das das man se nicht so wie die heringe beim zelt reinschrauben soll oder
mählsack
Anfänger
 
Posts: 12
Joined: 23.11.2010, 20:32

Re: welcher Bodenanker

Postby Techniklarry » 26.07.2011, 23:04

Ja genau, beim 1. Versuch hab ich das so gemacht wie mit Heringen und das war schlecht... andersrum ist es richtig, wie du schon geschrieben hast
Techniklarry
Anfänger
 
Posts: 12
Joined: 27.05.2011, 14:55

Previous

Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron