facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Tiefer, härter, weiter

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby arsen » 02.04.2007, 22:00

genau aus der selben motivation heraus deshalb auch mein statement!!! hasse es auch, wenn da ein wettbewerb entsteht, wer die längste line gehen kann.

eben weil eine lange nicht unbedingt schwerer ist als eine kürzere. da sollte mehr wert gelegt werden auf qualität, nicht auf quantität, sprich darauf, welche art von line gemacht wird, was da drauf gemacht wird und nicht nur, wie lang diese ist.

obwohl, ganz kann ich mich dem wettbewerb nicht entsagen.
zahl demjenigen ein großes bier, der eine 50er line mit x-tube, einfach genommen, auf 2meter höhe gespannt, mit 1,5m durchhang, schafft.....
viel spaß beim probieren....
arsen
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 25.03.2007, 17:26

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby eisenfinger » 02.04.2007, 23:01

Ich bin ja nun noch nicht lange slackliner, aber mich reizen die langen Leinen schon sehr.
Habe jetzt in der Zeit viele Freunde zum slacken gebracht, die allesamt harte Leinen bevorzugen. Ich komme damit nicht klar, weil mir die hohe Frequenz sehr zu schaffen macht.
Ich finde es sehr viel spannender, auf sehr slacken leinen zu gehen. Es fühlt sich auch viel besser an.

Derzeit kenne ich nur die statischen Bänder, die ich auch vertreibe. Wo genau der Unterschied liegt werde ich aber demnächst wohl erfahren. 8)

50m zu laufen, sei es auf einer ich sag mal "statischen" leine wie die von Slackliner, oder auf einem weichen Band...Das ist allemal eine Distanz die schon sehr lang ist. Mehr wie etwa 42m bin ich selber noch nicht gelaufen.

Aber ist es nicht immer ein Reiz beim Sport nach dem Motto zu handeln "höher, schneller, weiter"?
Der Weltrekord liegt bei 123m... :shock:
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 932
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby claudius » 03.04.2007, 17:16

hat überhaupt jemand hier 50m x-tube rumligen?
claudius
Highliner Probierer
 
Posts: 196
Joined: 15.10.2006, 15:30
Location: Dresden

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby Julius » 03.04.2007, 18:27

wahrscheinlich nich, aber was nich is kann ja noch werden... :wink:
aba das wird dann eine kleine herausforderung nich nur das laufen, sondern alleine das spannen... is nich ganz einfach, denk ich!
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby Schlappi » 04.04.2007, 09:18

ich hab mir "damals" als allererste Line 50m X-Tube rausgelassen - spannen ist da echt eine Herausforderung. Ich habe bis jetzt maximal 25m, knapp über Hüfthöhe und das Band doppelt genommen gehen können. Weil der Spannweg für den ganzen Spaß so um die 1,5m ist habe ich einen Kettenzug verwendet. Also ganz schön viel Terz für 25m :) Bin aber schon ewig nicht mehr auf dem X-Tube gestanden, weil ich mir dann ein Gurtband angeschafft habe mit dem kann ich 22m mit einer Ratsche spannen :)
Schlappi
30m Durchgeher
 
Posts: 57
Joined: 18.10.2006, 15:36
Location: München

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby Solimo » 22.04.2007, 13:44

Also ich muss auch sagen das ich z.b. ne 50 oder 60m line die keine 1,50 oder sogar 2m durchhängt nicht so wirklich als "Slack"line bezeichnen würde. Hatten gestern gute 23m fast auf Schulterhöhe und beim draufstehen in der mitte nimmer viel überm boden. Das ganze ist da schon verdammt instabil und prügelt dich gut weg wenn du zu spät runter gehst. Wenn man sowas mit 50m machen kann da hab ich respekt vor... Aber n bretthartes ding fast ohne durchhang, das schnalzt wohl kaum richtig weg, seh da den unterschied zu stahlseilen langsam nicht mehr...

Muss ich wohl selber mal versuchen...
I did it!
Solimo
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 10.10.2006, 17:38
Location: München

Re: Tiefer, härter, weiter

Postby bertiger » 24.04.2007, 00:09

Ich kann verstehen, wenn man lieber in Hüfthöhe aufstehen will, das würde ich auch besser finden, aber kann mir gut vorstellen das die Leine dann schon viel zu hart ist.

Vor allem bedenke mal was Du da an spannung auf der Leine hast... :?
Nicht wackeln -laufen !
bertiger
Highliner Probierer
 
Posts: 305
Joined: 15.10.2006, 10:04
Location: Dortmund

PreviousNext

Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron