facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Slackline ohne Bäume oder anderes

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby stefan-1 » 09.09.2008, 23:17

Lkw-Hängerkupplung mit einem mechanisch passenden Schäkel...

Der Kupplungskopf ist schwierig, außerdem wird es übr den A-Bock einen leichten Pkw anheben...

Mit Keilen irgendwas, gibt irgendwo ein Foto davon, aber wenn da was schief geht, sind womöglich die Achse oder irgendwelche Quer- oder Längslenker hin...

Traktor?

MfG Stefan
stefan-1
50m Liner
 
Posts: 138
Joined: 02.08.2008, 22:15
Location: Passau

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby eisenfinger » 11.09.2008, 00:06

An der Hängerkupplung kann man ganz gut spannen. Nur bitte nicht mit der Kraft der Autos spannen. Verwendet die Spannsysteme dafür. Mit dem Auto kann man das ganze nicht gut dosieren und die eine oder andere Leine ist schon um die Ohren geflogen. Ausserdem ist das ganze dann viel zu hart.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 930
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby Carponto » 11.09.2008, 20:35

eisenfinger wrote:An der Hängerkupplung kann man ganz gut spannen. Nur bitte nicht mit der Kraft der Autos spannen. Verwendet die Spannsysteme dafür. Mit dem Auto kann man das ganze nicht gut dosieren und die eine oder andere Leine ist schon um die Ohren geflogen. Ausserdem ist das ganze dann viel zu hart.

Ja, das ist klar. ;) Die mind. 100 PS bei Verwendung von zwei Kleinwagen lassen sogar die meisten Kettenzüge vor Neid erblassen. :D
Carponto
50m Liner
 
Posts: 109
Joined: 09.09.2008, 16:38

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby Milchkuh » 18.01.2009, 18:25

so, ich geb auch noch mal meine senf dazu...

ich habe mir überlegt, mit zwei erdankern(50 cm) auf jeder seite und einem aframe die slackline zu spannen. bei uns ist ungefähr 40 cm lehmschicht... würde das denn gehen, bsp. hält es die line bei ungefähr 8 metern??
Ich brauch kein Glück-Ich bin Sonntagskind
Milchkuh
Highliner Probierer
 
Posts: 173
Joined: 17.01.2009, 16:16
Location: Bremen

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby eisenfinger » 20.01.2009, 01:57

So genau kann Dir das keiner sagen. Dieses Thema ist sehr speziell und bei jedem sind die gegebenheiten anders oder jeder baut seine Anker anders auf.

Ich bekomme so viele Anfragen diesbezüglich und meine Antwort zu den vielen Vorschlägen ist fast immer die selbe: Ausprobieren und hier posten.
Grüße
Michael
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 930
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby Luki » 10.07.2009, 12:44

Ich habe mir gestern Holz für meien Konstruktion gekauft und auch gleich zuschneiden lassen, später mache ich mich ans aufbauen!
Es wird leider eine ziemlich große Konstruktion, dafür dürfte sie auch einges aushalten!

Ich poste hier dann ein Bild!
Luki
Low Liner
 
Posts: 39
Joined: 29.05.2009, 17:10
Location: Bad Ischl

Re: Slackline ohne Bäume oder anderes

Postby Luki » 10.07.2009, 17:13

So, nach cirka zwei Stunden Bohren und Schrauben sind die zwei Frames fertig!

Heute Abend werde ich so noch streichen um sie Wetterbeständig zu machen, bei Schönwetter werd ich sie mal testen, aber ich bin mir sicher, dass die Dinger so einiges aushalten!

Kommentare wären nett!

http://img21.imageshack.us/gal.php?g=img7378klein.jpg
Luki
Low Liner
 
Posts: 39
Joined: 29.05.2009, 17:10
Location: Bad Ischl

PreviousNext

Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest