facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

seilbremse für 200

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

seilbremse für 200

Beitragvon sebolin » 27.03.2012, 23:36

diesen sommer soll die 200er grenze durchbrochen werden.
jetzt bin ich auf die guten 3" rollen umgestiegen und hab meine alten doppelrollen innen reingehängt und somit ne 9:1 base.
für meine lines bis 100m hab ich immer mitm grigri1 gearbeitet, das hat jetzt echt lange herhalten müssen und ich dachte für die 200+ sollte was größeres her.

welche seilbremse würdet ihr mir empfehlen?
ich tendiere derzeit zwischen dem rig und dem id
gibts noch welche die dafür in frage kommen könnten?

grüße sebi
sebolin
Highliner Probierer
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.03.2011, 22:31
Wohnort: Mühlacker

Re: seilbremse für 200

Beitragvon slacky » 27.03.2012, 23:53

So wie die Jungs von Balance Community beschreiben, ist das wohl das Beste, was man bekommen kann.

slacky
Benutzeravatar
slacky
30m Durchgeher
 
Beiträge: 67
Registriert: 20.06.2008, 21:16

Re: seilbremse für 200

Beitragvon sebolin » 28.03.2012, 08:04

uiii, sieht schön aus, jedoch kostet das gerät 650$
das geht bis 280kg, die petzl geräte halten beide 250kg.
sebolin
Highliner Probierer
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.03.2011, 22:31
Wohnort: Mühlacker

Re: seilbremse für 200

Beitragvon schmotte » 28.03.2012, 12:02

@sebolin da hast du dich wohl um eine null vertan... "Decent Control: 21 - 24 kN" fuers CMC MPD.

wuerde dir aber zum id raten, das rig faengt ziemlich schnell schon an zu rutschen...

weiterhin wuerde ich dir empfehlen kein embedded 9:1 system fuer deine 200m aktion zu verwenden sondern side-by-side smc 3", da die innenliegenden rollen beim embedded 9:1 mehr kraft tragen werden als die auesseren.
schmotte
Low Liner
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.11.2010, 19:31

Re: seilbremse für 200

Beitragvon Sirius » 28.03.2012, 17:32

schmotte hat geschrieben:[...] da die innenliegenden rollen beim embedded 9:1 mehr kraft tragen werden als die auesseren.

Das verstehe ich nicht. Wenn ich von innen nach außen fädele (d.h. Seil innen eingehängt, das Seil an dem ich ziehe läuft als letztes über die äußere Rolle), dann sollten doch die äußeren Rollen mehr belastet sein. Und genau bei den äußeren sind effiziente Rollen wichtig, in dem Fall.
Sirius
30m Durchgeher
 
Beiträge: 64
Registriert: 28.05.2011, 13:37

Re: seilbremse für 200

Beitragvon happyknispel » 28.03.2012, 19:37

Slacklineaufbau ist doch nur ein bischen Mathe :) :
1,8 to Spannung auf einer 200m Line dürfte realistisch sein (mir wäre es zu viel...)
macht bei 1:9 200kg / Strang also auch auf die Bremse keine Ahnung was das grigri so aushält, aber ich glaube dafür isses zu schwach und vor allem ist das lösen des Grigri bei hohen Spannung ein "pain in the ass"
--> Du solltest Dir eine andere Bremse besorgen.

Das RIG hält das theoretisch aus, aber wie schon erwähnt, das RIG fängt sehr! leicht an zu rutschen.
Das ID kostet ein ganzes Stück mehr, aber es lohnt sich: Die Bremse lässt sich super lösen, auch bei hohen Spannung und ich habe nie Angst, dass ich da was kaputt mache.
Das MPD Ding ist unglaublich teuer und schwer, aber es ist jeden Cent wert wenn ich mir die Videos dazu anschaue. Mit dem Ding kannste eine 200er Line spannen, ohne eine 1:9 Base zu haben und das sogar alleine spannen. Aber das viele Geld ...

Zur Erklärung der unterschiedlichen Spannungen und Lasten der inneren und äusseren Strängen, die erklären sich dadurch, dass die inneren Rollen einen anderen Weg zurücklegen als die äusseren.
never argue with an idiot. He brings you down to his level and beats you with experience
happyknispel
Kann schon Tricks
 
Beiträge: 96
Registriert: 27.04.2009, 14:58

Re: seilbremse für 200

Beitragvon sebolin » 28.03.2012, 19:49

ok, dann wirds das id werden.
schau morgen ma im kletterladen meines vertrauens vorbei :)
danke für die schnelle hilfe!
sebi
sebolin
Highliner Probierer
 
Beiträge: 297
Registriert: 31.03.2011, 22:31
Wohnort: Mühlacker

Nächste

Zurück zu Slackline spannen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste