facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Ratsche näher an Schäkel, wie?

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Ratsche näher an Schäkel, wie?

Postby hempelton » 20.04.2015, 16:49

Hallo liebe Leut,

ich hab ne SurferLine x13 von Gibbon und zwei schwere Baumschlingen mit Schäkeln.
Wenn ich die Line mit dem equipment "normal" spanne, hängt mir die Ratsche dank 2,5m Ratschenband ziemlich weit mittig.
Kennt einer von euch ne Möglichkeit, wie man auch mit z.B. kleinem Zusatzteil die Ratsche näher an den einen Schäkel bringt möglichst auch ohne das Ratschenband abschneiden zu müssen?
Ich hatte die Idee den Schäkel mit zwei Schraubkarabinern (keine HMS) direkt am Ratschenbolzen (wo das Ratschenband befestigt ist) zu befestigen, weiß aber nicht ob das hält und mir ggf. meine Karabiner beschädigt und die sollten für den nächsten Klettereinsatz doch sicher 100% bleiben ;)

Danke für eure Ideen!

Hempelton
hempelton
Anfänger
 
Posts: 1
Joined: 20.04.2015, 16:32

Re: Ratsche näher an Schäkel, wie?

Postby Slackbuddy » 23.04.2015, 20:36

Hallo

Kannst du nicht das Ratschenband direkt um den Baum fädeln?
Ansonsten kannst du bei der Ratsche das 2.5m Band lösen (sechskant Schraube)und mit einer kürzeren Schlinge ersetzen.

Liebe Grüsse
Slackbuddy
Slackbuddy
Anfänger
 
Posts: 3
Joined: 21.04.2015, 21:42

Re: Ratsche näher an Schäkel, wie?

Postby bertiger » 24.04.2015, 11:41

Frag doch mal hier beim Slackliner nach, vllt hat er ja gerade eine Ratschenschlinge zuviel oder aus einer alten Farbe
Nicht wackeln -laufen !
bertiger
Highliner Probierer
 
Posts: 305
Joined: 15.10.2006, 10:04
Location: Dortmund

Re: Ratsche näher an Schäkel, wie?

Postby Stoneprophet » 29.04.2015, 02:09

Hallo

ich habe auch eine Gibbon SurferLine x13. Mich hat es auch immer gestört, dass bei manchen Bäumen die Ratsche so weit in der Line hängt und fröhlich mitschwingt.

Jetzt habe ich eine wirklich sehr gut Lösung gefunden. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Entspannvorrichtung, da die Line bei 20m+ mir einen zu heftigen Schlag bekommt und auch die Ratsche fast an ihre Grenzen kommt.

Die Lösung habe ich in Form des RatRelease von Slack Pro gefunden. Damit kann man die Line auf ca 300kg vorspannen und den rest bequem mit der Ratsche erledigen. Entspannen geht genauso gut.
Positiver Nebeneffekt ist, dass die Ratsche nur noch 30cm vom Baum weg hängt und so nicht mehr zu spüren ist.

Dafür ist es aber notwändig die Line mit Ankerband am Baum zu befestigen. Eine genaue Anleitung wie das Band zu befestigen ist, findest du auch auf deren Webseite.

Ich bin mit der Lösung sehr zufrieden, da sie für jede Slackline verwenden kann.
Beste Grüße Alex
Stoneprophet
Anfänger
 
Posts: 10
Joined: 29.04.2015, 01:50
Location: Frensdorf bei Bamberg


Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron