facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby tommy » 14.07.2008, 00:34

hallo,

habe mir neben der35m/25mm,noch eine zweite line 15m/35mm(für den schnellen einsatz) zugelegt. :-) diese line hat am einen ende eine vernähte schlaufe.
nun meine frage dazu:könnte ich das ende mit der vernähten schalufe direkt mit ankerstich und die andere seite ganz normal mit rundschlinge,schäkel und ratsche am baum befestigen,oder wäre die kraft die auf die vernähte stelle einwirkt zu gross ???
Gruss Tommy !!!
tommy
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 21.06.2008, 18:56
Location: Osthofen/Rheinhessen

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby jayjay » 14.07.2008, 01:16

geht ^^ wenn die vernähte stelle dafür ausgelegt ist... ist aber nicht unbedingt baumschonend, daher auf jeden fall baumschutz verwenden
jayjay
50m Liner
 
Posts: 143
Joined: 28.05.2008, 22:15
Location: Frankfurt am Main

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby bertiger » 14.07.2008, 08:46

Woran erkennt man denn das die Schlaufe dafür ausgelegt ist und wann nicht?
:wink:

Nichst für ungut, aber meines erachtens hält die Schlaufe genau soviel wie das Band, denn so werden die Dinger ja geprüft. Im übrigen macht Gibbon das ja auch so, allerdings mit einem 50mm Band, welches man ganz gut knicken kann, so das das Band gerade läuft. Ich bezweifle das Du das mit Deinem 35mm Band hinbekommst. Aber einfach mal ausprobieren und posten. Ich selber habe beides noch nicht probiert, kenne dieses nur von Bildern
Nicht wackeln -laufen !
bertiger
Highliner Probierer
 
Posts: 305
Joined: 15.10.2006, 10:04
Location: Dortmund

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby jayjay » 14.07.2008, 12:33

die schlaufe muss speziell geschützt sein, da sonst durch die reibung die line durchbrennen könnte
jayjay
50m Liner
 
Posts: 143
Joined: 28.05.2008, 22:15
Location: Frankfurt am Main

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby zap77 » 02.09.2008, 23:09

ich hab das 25 mm set von der site ( ohne schlaufe am ende) und benutze einen sog. zimmermanns knoten, was im prinzip das selbe ist wie ein ankerstich..funktioniert einwandfrei.

wo könnte es da probleme geen?
zap77
Anfänger
 
Posts: 10
Joined: 02.09.2008, 23:04

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby stefan-1 » 03.09.2008, 13:42

Jeder Knoten und auch Linelocker etc. schwächen die Line (sie setzen die Nenn- und Bruchlast herab). Desweiteren ist eine solche Schlinge ein recht einschneidendes Erlebnis für den Baum. Mach mal einen Ankerstich um (d)einen Oberschenkel und ziehe dann an. Eher unangenehm...

Vorteile sind nur 'schnell' und 'leicht' (Gewicht). Deshalb ist Gibbon wohl beim Flashslacken an Stahlmasten (vulgo Ampelslacken) recht beliebt.

Ach so: Rund- und Bandschlingen 'geschnürt' (also nach Gibbonart) verlieren bspw. 20 % WLL (BGI 873). Der Schutz/die Verstärkung verhindert wie schon geschrieben wurde weitere Schäden, ändert aber nix am geringeren sog. Anschlagfaktor.

Im amerikanischen Forum habe ich gestern auch so einen Beitrag gefunden, der hat was geknotet mit dem Resultat, daß der Flaschenzug jemanden knapp verfehlt hat, der nahe Linemitte stand. Bei vielen Knoten wird auf einschlägigen Seiten und in der Wikipedia die Lastminderung der Seile und Bänder angegeben, dies als Such-Tip.

Als Sicherheitsfanatiker bleibe ich beim Wunsch nach vom Fixpunkt zum Band abnehmnder Bruchlast...

MfG Stefan
stefan-1
50m Liner
 
Posts: 138
Joined: 02.08.2008, 22:15
Location: Passau

Re: Line direkt mit Ankerstich am Baum befestigen ?

Postby jayjay » 03.09.2008, 16:00

das gibbon band hat aber auch 5tonnen bruchlast ^^ da sind die 20% auch egal
jayjay
50m Liner
 
Posts: 143
Joined: 28.05.2008, 22:15
Location: Frankfurt am Main

Next

Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron