facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Gardaklemme

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

Gardaklemme

Beitragvon rübe » 29.08.2013, 22:35

Hallo Leute
tolles Forum hier, nach etwa einem Jahr mitlesen habe ich es dann doch einmal geschafft mich anzumelden.

Ich habe eine Frage an die Profis oder an die die sich auskennen.
Ich habe eine lange Slackline von einem Freund bekommen, bisher bin ich nur eine 15m gelaufen und habe elendig viel Spass darauf.
Jetzt will ich mir nicht so ein super teures Zeugs holen und habe auch ein bissel Bastel know how. Ich scheitere aber Gedanklich immer an der Rücklaufbremse.

Hat jemand mal eine Gardaklemme als Rücklaufsicherung bei Rollenflaschenzügen ausprobiert?

Wie gesagt, ich möchte mir selber etwas basten, an Spass an der Freude und auf elendig teure Materialien verzichten, weil ich doch so viel Krempel vom klettern und diverse andere Dinge von einem altem Segelboot habe.

Kann das was oder soll ich den Gedanken wieder haken?

Grüße
Merlin
rübe
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2013, 22:25

Re: Gardaklemme

Beitragvon mariner » 30.08.2013, 16:28

Das Problem ist, dass Du selbige nicht wieder lösen kannst. Auch glaube ich(noch nicht ausprobiert), dass die Reibung recht schnell recht hoch wird, insofern stärkere Vorspannungen nur schwer zu realisieren sind, aber mag sein, dass ich mich irre. Die günstigste Alternative ist wohl ein Reverso (oder gleichwertiges Konkurrenzprodukt). Wenn Du eine Ablassvorrichtung (Bauernflaschenzug oder um den Baum) einbaust, kannst Du auch ne normale Klemme (z.B. ne Duck) oder einen Klemmknoten (auf Sicherheitsreserven bei der Bruchlast der Strippen achten) nehmen, wo Du ne Rolle hinter setzt, dann hättest Du einen ähnlichen Aufbau wie mit dieser selbstklemmenden Rolle. Ich würde aber auf keinen Fall ne Klemme nehmen, die in den Mantel greift (z.B. Croll).
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2011, 12:32
Wohnort: Bamberg

Re: Gardaklemme

Beitragvon rübe » 08.10.2013, 17:46

Danke übrigends für Eure Nachrichten.
Ich habe bissel herumexpirimentiert und war sehr frustriert. Habe dann mal was anderes ausprobiert und viel mit Eisenfinger dem Admin des Boards hier herumgemailt und telefoniert.
Letztendlich habe ich mich nach ein Paar Versuchen mit dem Roll n Lock für das Komplettpaket "Sigma Pure" entschieden.

Bericht kommt eventuell heute Abend, ich bin sehr begeistert.
Viele Grüße
Merlin
rübe
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2013, 22:25


Zurück zu Slackline spannen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste