facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon Chris26 » 06.05.2013, 09:46

Hi,

mangels Bäumen im Garten möchte ich gerne 2 Slacklines (1x ca. 20m und 1x ca. 10m) L-förming über 3 Fixpunkte spannen. Über die Suche bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen: http://www.slackliner.de/slackliner/sla ... erstellen/

Hätte so in etwa das gleiche vor, nur das ich noch einen dritten Punkte machen möchte. Gibt´s da Erfahrungswerte, Berechnungen ob 24cm Rundhölzer sowie das Fundament ausreichend sind?

Unter Umständen soll die Konstruktion auch eine Dreiecksanordnung (mit einer dritten Slackline ca. 22m) aushalten.

Danke für die Hilfe!
Chris26
Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2013, 09:40

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon Chris26 » 16.05.2013, 10:10

Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrung mit den Fixpunkten (aus Metall) vom Anbieter Slacktivity(.ch).
Auf deren Homepage habe ich eine Metallkonstruktion gefunden die ich grundsätzlich sehr interessant finde.

Vom Preis her finde ich die Metallpfosten von Slacktivity jedoch unverschämt!
Die Standard Ausführung kostet 1099CHF; extra Stark (mit zusätzlicher Verstärkung) 1299CHF; im Set sind 2 Pfosten (ragen 1m aus der Erde) + dazugehörige Metallhülsen zum Einbetonieren im Erdreich inkl. Armierungseisen+ eine Slackline -->

Umgerechnet in Euro sprechen wir hier somit über 880€, bzw. 1043€. Hab bei einem Schlosser Betrieb angefragt wie hoch der Preis für Rohre ca. wäre --> ein Bruchteil!
Chris26
Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2013, 09:40

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon eisenfinger » 16.05.2013, 20:17

Hallo
die beschriebenen Fixpunkte mit den Fundamenten halten Bombensicher, die werden auch eine dritte Slackline aushalten.

Das Metall von Slacktivity ist wie Du beschrieben hast, recht teuer, aber die lassen sich das auch bezahlen was Sie da ausgetüftelt haben. Natürlich kann man das auch nachbauen, musst aber jemanden finden der dir sowas macht.

Du kannst natürlich auch mit dem toten Mann arbeiten, das ist noch günstiger, benötigst dafür aber Frames die die Slackline dann in der Luft halten
http://www.slackliner.de/wiki/baumlos/
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
Benutzeravatar
eisenfinger
Site Admin
 
Beiträge: 925
Registriert: 07.10.2006, 15:25
Wohnort: Leverkusen

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon FFantasyX » 08.08.2013, 09:03

Hallo,

bevor ich ein neues Thema hierzu aufmache, guck ich mal ob hier noch jemand aktiv dazu ist.
Habe mich auch mit den Fixpunkten von Slacktivity (übrigens gibt es auch eine Deutsche Seite, wo man nix umrechnen muss) beschäftigt. Denke auch das der Materialwert ein Bruchteil von dem ist, was die haben wollen.

Mein Vorschlag wäre folgender:
1. AluRohr als Hülse 600mm lang mit den Maßen 100x5 mm =Di= 90mm einbetonieren 500x500x600.
würde möglicherweise am Ende des Rohrer noch einen Stab zur Verdrehsicherung und besseren halt im
Beton anbringen.

2. Gewinderohr feuerverzingt in die Aluhülse stecken. 700m rausstehen lassen. Das Rohr ist jetzt der
Knackpunkt. Reicht ein 3" Rohr mit den Maßen 88,9mm x 4,05mm aus? Das Rohr würde gut in die Aluhülse
passen.

Ich bin mir eben nicht sicher ob das Rohr die Belastung standhält, bzw. das Rohr zu stark dimensionier ist.

Bitte um Anteilnahma, da ich wegen den Thema schon schlaflose Nächste habe. :-)

P.S.: Hier gibts die Rohre: 1. Alu: http://www.aluminium-online-shop.de/de/index.html
2. Stahl: http://www.feld-eitorf.de/
FFantasyX
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2013, 07:56

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon Jumpliner » 12.09.2013, 13:28

Hallo Slackliner,

hat jemand von Euch Erfahrung mit Slacknägeln? Ich möchte gern eine Slackline im eigenen Garten spannen, es sind aber keine Bäume vorhanden. Ich hatte nun vor, 65 cm lange Slacknägeln in einem 80 cm tiefen Loch mit dem Durchmesser 27cm einzubetonieren. Meint Ihr, dass das hält?

Hinweise wären cool :)
wie kann ich ein eigenes Thema eröffnen?

Grüße,
Jumpliner.
Jumpliner
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013, 11:50

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon FaN » 13.09.2013, 23:19

Moin,

also mit Slacknägeln direkt habe ich leider keine Erfahrung, sorry.
Dafür habe ich ein paar Alternativen für dich parat.
Ich selber habe bei mir im Garten zwei Erdanker zum Einschrauben im Boden, für 5€ das Stück. Daran spanne ich die Leine mit zwei Frames auf etwa 11 Meter ohne Probleme. Deinem Namen entnehme ich, dass du vermutlich eine Jumpline mit entsprechender Spannung aufbauen möchtest. Ob die Erdanker diese Kräfte auf dauer aushalten, weiß ich allerdings nicht.
Ein Bekannter (seines Zeichens reiner Jumpliner) hat sich letztens im Garten zwei Deadman Anker eingebuddelt und spannt daran die Jumpline auf etwa 25 Meter und da bewegt sich nix. Diese Möglichkeit würde ich dir empfehlen, weil sie sehr einfach ist.
Wenn du schon betonieren möchtest, dann würde ich mir direkt eine Aufnahme für Holzpfähle bauen (in dieser Art: http://www.slackliner.de/slackliner/sla ... erstellen/ )

Gruß und frohes Schaffen
FaN
Anfänger
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.06.2013, 13:32

Re: Fixpunkte im Garten erstellen 20m und 10m Slackline

Beitragvon Jumpliner » 15.09.2013, 09:47

Vielen Dank :)
Jumpliner
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013, 11:50


Zurück zu Slackline spannen

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste