facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Befestigung am Tot Mann Anker

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

Befestigung am Tot Mann Anker

Beitragvon Buddler » 08.07.2013, 21:34

Hallo,

ich möchte in meinem Garten gerne zwei Fixpunkte mit Totmann Ankern einrichten.
Ich habe noch zwei längere Stücke Doppel T-Träger zum Einbuddeln übrig.

In dem immer mal wieder verlinkten Video wird daran ein Gurtband befestigt und verkotet. Kann man dafür nicht einfach auch eine Bandschlinge nehmen ? Eventuell mit einer Höheren Bruchlast (gelb) und dann per Ankerstich um den Träger befestigen.

Hat jemand Erfahrung wie lange so etwas hält wenn es dauerhaft installiert ist. Ich hatte an mindestens 3-4 Jahre Lebensdauer gedacht.

Danke.

Jens
Buddler
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2013, 21:05

Re: Befestigung am Tot Mann Anker

Beitragvon bock » 08.07.2013, 22:39

Hallo,

bei der NORMA gibts ab Mittwoch Hebeband und Rundschlinge, vielleicht weiß jemand ob man die hier oder allgemein zum spannen verwenden kann?

Gruß Manfred
bock
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2009, 14:47
Wohnort: Cham

Re: Befestigung am Tot Mann Anker

Beitragvon mariner » 09.07.2013, 08:48

Kommt wie immer auch geplante Länge und Vorspannung an. Willst Du 10m zum normalen Laufen spannen, reicht auch ne Rundschlinge. Unter den widrigen Bedingungen (permanente UV-Strahlung dort, wo es aus dem Boden guckt, Nässe, Kälte im Winter) sollte man enstprechende Sicherheitsreserven einplanen und die Workload mindestens halbieren, denke ich.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2011, 12:32
Wohnort: Bamberg

Re: Befestigung am Tot Mann Anker

Beitragvon eisenfinger » 09.07.2013, 20:30

Auf langjärige Erfahrungen wirst Du nicht zählen können oder etwas dazu erfahren. Wenn Du wirklich etwas dauerhaftes haben möchtest, empfehle ich Dir eine Kette zu nehmen die einen Karabiner oder Schäkel aufnehmen kann.

Grüße
Michael von Slackliner.de
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
Benutzeravatar
eisenfinger
Site Admin
 
Beiträge: 925
Registriert: 07.10.2006, 15:25
Wohnort: Leverkusen


Zurück zu Slackline spannen

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste