facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Baum Highline - Irgendwelche Tipps?

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Baum Highline - Irgendwelche Tipps?

Postby Alex » 20.05.2008, 00:32

Tachchen mal wieder, nach langer Zeit bin ich auch mal wieder da :)

Spezl und ich wollen nächstes Wochenende eine Baum Highline aufbauen (ca 20m), die beiden Bäume sind in jedem Fall sehr solide. Wollte mal nach Tipps fragen, wie wir das am klügsten anstellen: Schliesslich müssen wir mit der Aluleiter hoch, und im Grunde kann ja nur eine Person dann die Slackline spannen, richtig? Am Boden habe ich das mal ausprobiert, und da ist die Line schon arg locker; als Highline wäre das nicht wirklich zu laufen. Irgendwelche Tipps, wie ich das ganze besser und fester spannen kann?

Super, Dankeschonmal :)

LG Alex
Alex
Low Liner
 
Posts: 34
Joined: 11.10.2006, 12:40
Location: München

Re: Baum Highline - Irgendwelche Tipps?

Postby breiti » 20.05.2008, 15:08

wenn du einen selbstabklemmenden flaschenzug mit einer ratsche kombinierst, kannst du die line richtig hart machen, wenn du willst. guck dich dazu mal im slackline.tk-forum um, unter "köbes-zug", und baut euch sowas. zwanzig meter kriegst du aber eigenlich mit einer großen ratsche auch recht hart. (am boden lauft ihr 20 meter hoffentlich ohne probleme??)
viel wichtiger sind allerdings die redundanz und das allgemeine obacht-geben beim highlinen. überlegt euch vorher den aufbau, nehmt genügend material mit, lieber zwei schäkel zuviel mitgeschleppt.. ja keine alukarabiner etc.. stöbert einfach mal in den ganzen highline-foren, da gibts massig tipps! viel spaß!

gruß, breiti
breiti
Low Liner
 
Posts: 42
Joined: 13.10.2007, 14:55
Location: Freiburg


Return to Slackline spannen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests