facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Anfängerfrage: Parallel spannen

Wie spannt man am entspanntesten eine Line?
Hier kommen bitte nur Beiträge und Fragen zu Lowlines rein

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

Anfängerfrage: Parallel spannen

Beitragvon Frank900 » 02.09.2013, 13:01

Hallo,
ich will für meine kleineren Kinder eine Slackline kaufen. Ich habe es selbst schon mal ausprobiert, unter anderem war dabei nur eine Slackline so gespannt, dass zwei Lines nebeneinander liefen - sie muss wohl einmal um den Baum herum geführt worden sein. Ich habe das Internet nach Bildern/Videos eines solchen Aufbaus abgesucht, aber nichts gefunden. Kann mir jemand eine Anleitung für so einen Aufbau geben? Ist der Aufbau so ungewöhnlich oder warum findet man dazu nichts?
Vielen Dank schon mal!
Frank900
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2013, 12:50

Re: Anfängerfrage: Parallel spannen

Beitragvon eisenfinger » 02.09.2013, 14:55

Um den Baum schlingen geht schon, nur somit hast Du eine grosse potenzielle Gefahr die Slackline durch die Rinde zu beschädigen und andersherum.
Ausserdem musst Du gewährleisten das die Leine am umlenkenden Baum geknickt wird damit diese dann wieder auf der anderen Seite gerade heraus läuft.
Baumschutz ist obligatorisch, ich rate aber davon ab.

Wenn du es dennoch machen möchstest benötigst Du eigentlich nur ein normales Slackline Set wie im Handel oder bei uns im Shop erhältlich.

Grüße
Michael von Slackliner
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
Benutzeravatar
eisenfinger
Site Admin
 
Beiträge: 925
Registriert: 07.10.2006, 15:25
Wohnort: Leverkusen

Re: Anfängerfrage: Parallel spannen

Beitragvon Haruko » 02.09.2013, 23:43

Hallo Frank. Mit Verlaub, so ein Aufbau ist weniger ungewöhnlich als schwer absurd. Was soll das denn bringen? Glaub mal, eine (korrekt gespannte) Line reicht. Selbst für einen ganzen Kindergeburtstag. Und wieso Michael dir vom Baumschutz abrät versteh ich nicht, denn der ist, so oder so, und speziell bei deinem Vorhaben, in der Tat obligatorisch.
Haruko
Low Liner
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.07.2012, 15:50

Re: Anfängerfrage: Parallel spannen

Beitragvon eisenfinger » 03.09.2013, 04:14

Oh, hab mich da falsch ausgedrückt.
Baumschutz obligatorisch, ich rate aber von dem Vorhaben ab. Keineswegs rate ich vom Baumschutz ab. ! :!:
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
Benutzeravatar
eisenfinger
Site Admin
 
Beiträge: 925
Registriert: 07.10.2006, 15:25
Wohnort: Leverkusen


Re: Anfängerfrage: Parallel spannen

Beitragvon Saves » 10.09.2013, 10:06

War das am "Bern City Slack" Festival?
Wir haben diesen Aufbau gewählt um mit einer 30m Line gleich zwei Anfängerlines zu bewerkstelligen...
Als wir am Tage darauf mehr Material erhielten wurden daraus zwei einzelne Lines.
Benutzeravatar
Saves
Low Liner
 
Beiträge: 44
Registriert: 21.05.2012, 12:47
Wohnort: Burgdorf


Zurück zu Slackline spannen

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast