facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Slackline im Winter

Themen rund ums Forum und Offtopic

Moderatoren: steilwandtaucher, eisenfinger

Slackline im Winter

Beitragvon Helge » 26.10.2009, 15:30

Ich bin seit April ein begeisterter Slackliner und hab mir nach einer 10 m noch zusätzlich eine 23 m Line gespannt und möchte beide Lines auch im Winter nutzen. Am liebsten gehe ich barfuß, aber jezt im Herbst bekomme ich zu schnell kalte Füße und der Winter mit Eis und Schnee steht ja erst noch vor der Tür. Hab´s deshalb mit verschiedenen Schuhen versucht, doch richtig überzeugt bin ich davon noch nicht. Es fehlt einfach die direkte Verbindung. Was haltet Ihr von gummierten Gymnastikschuhen oder hab Ihre eine andere Empfehlung?

LG
Helge
Mail: inof@muehlfeld-immobilien.de
Helge
Anfänger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2009, 14:50
Wohnort: Grasellenbach

Re: Slackline im Winter

Beitragvon volti.lena » 26.10.2009, 20:13

also gymnastikschuhe sind wirklich nicht schlecht,hab ich immer ;-) aber auf jeden fall socken anziehen(also in die gymnastikschuhe) ,sonst rutscht man in den schuhen komisch hin und her :wink:
von andren schuhe halt ich persönlich nichts,entweder zu teuer oder zu unpraktisch(insbesondere was die bindung angeht)
lg Lena :)
Heute schon geslackt?
Benutzeravatar
volti.lena
Low Liner
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.07.2009, 15:06
Wohnort: zwickau

Re: Slackline im Winter

Beitragvon fryxharry » 26.10.2009, 21:05

Jeder fest sitzende Schuh mit dünner biegsamer Sohle sollte sich problemlos zum Slacklinen verwenden lassen. Ich habe immer Converse All Stars an beim slacken (sowas in der Art), die gehen super.

Schlussendlich ist das aber Geschmacks- und Gewohnheitssache.
Benutzeravatar
fryxharry
Low Liner
 
Beiträge: 44
Registriert: 26.08.2009, 12:04
Wohnort: Zürich

Re: Slackline im Winter

Beitragvon Moorhead » 26.10.2009, 21:37

Jop kann ich bestätigen, ich slacken aber auch gerne mit Vans.

lg sebastian
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain
Moorhead
30m Durchgeher
 
Beiträge: 61
Registriert: 20.03.2009, 21:45
Wohnort: Karlsruhe

Re: Slackline im Winter

Beitragvon slace » 26.10.2009, 22:58

Ich slacke mit Skateschuhen.
Beim jumpen finde ich sie persönlich besser wegen der garten Sohle.
__________________________________________________________

>> every day above ground is a good day <<
slace
Highliner Probierer
 
Beiträge: 357
Registriert: 19.04.2009, 18:18
Wohnort: Mainburg

Re: Slackline im Winter

Beitragvon Helge » 27.10.2009, 12:59

Hi Lena, Sebastian und die anderen Ratgeber,

zuerst einmal vielen Dank für die wertvollen Ratschläge. Ich werde mir in Kürze im Laden mal alle genannten Schuhe (Gymnastik, Converse All Stars, Vans, Skateschuhe) anprobieren und mich dann für eine Marke mit gutem Sohlengefühl entscheiden. Ich wünsche Euch allen weiterhin viel Spaß und gute Fortschritte beim slacken.

LG
Helge
Helge
Anfänger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2009, 14:50
Wohnort: Grasellenbach

Re: Slackline im Winter

Beitragvon Carponto » 07.11.2009, 02:28

Ich selbst trage auch Skateschuhe.
Eine Alternative wären auch Wasserschuhe, z.B. von Aqua Sphere http://www.serverwww.de/shopimg/AquaLun ... walker.jpg . Das ist noch eine Zwischenlösung zwischen Gymnastikschlappen und richtigen Schuhen.
Carponto
50m Liner
 
Beiträge: 109
Registriert: 09.09.2008, 16:38

Nächste

Zurück zu Forumsangelegenheiten und offtopic

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast