facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Hier bitte alle Fragen zu Longlines, Longline Spannsysteme und Longlinetechnik oder Material

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby lekai » 08.08.2012, 13:37

mariner wrote:Ich bastel halt gerne. Ich kann mal ein Foto machen, wenn Du willst.


schick doch mal ein Foto, klingt nach einer brauchbaren Lösung. Wie entlastest du? mit dem Ellington oder Bauernflaschenzug.
lekai
Low Liner
 
Posts: 41
Joined: 19.06.2010, 15:29
Location: Kiel

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby mariner » 08.08.2012, 13:49

Hab ich auf dem Schirm, komme nur gerade nicht dazu. Entlasten tue ich mit einem Entlastungsflaschenzug auf der Gegenseite (a la Seflue), dann muss ich das Ellington-Band nicht so rausreißen.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby Flexe » 08.08.2012, 14:51

Hab mir den Nano-Flaschenzug und das Cruiser Set auch nochmal genauer angeschaut: Das Cruiser-Set hat im Vergleich zum Nano noch nichtmal Kugelgelagerte Rollen, sondern nur ne Stegschnalle zur Umlenkung!

Also pro Nano :D Wo liegen denn eigentlich die Grenzen, speziell des Nano? Das Slackliner-Longline-Set mit Nano ist 45m lang. Meint ihr man bekommt 50m BlueWing auch alleine damit gespannt?
Flexe
Anfänger
 
Posts: 5
Joined: 31.07.2012, 19:51

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby eisenfinger » 08.08.2012, 22:04

Also mitlerweile haben wir auch ein 60m Sigma als Option, wobei die Sigma mehr Dehnung hat wie das Bluewing, welches ich selber noch nicht gespannt habe.

Heute haben wir die Sigma 2 ( so nenne ich Sie mal ) mit etwas mehr Dehnung wie die Sigma zu dritt 40m mit dem Nano gespannt.

Die Frage ist einfach zu allgemein, ob man das oder das damit gespannt bekommt. Wieviel Durchhang, wie schwer bist Du etc.

Ich würde mal darauf tippen das es ganz gut geht, wenn ich mir nur die Daten des bandes ansehe.

Grüße
Michael
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 936
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby Flexe » 09.08.2012, 13:59

Oh, tatsächlich. Hatte ich noch garnicht gesehen. :oops:

Direkt mal ne Frage dazu. Wenn ich das richtig sehe, wird die Slackline im Nano durch Linelockerhaken und Linelocker fixiert. Dann wäre eine Schlaufe, wie auf dem Bild zum Longline-Set, doch überflüssig oder gar nervig da sie das einfädeln erschwert. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Flexe
Anfänger
 
Posts: 5
Joined: 31.07.2012, 19:51

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby eisenfinger » 09.08.2012, 14:02

Du meinst die Schlaufe an der Slackline?

Ja die ist weg, sonst passt es kaum durch den Linelockerhaken. Wir hatten ja das Nano modifiziert, und das Bild der Slackline noch nicht ausgetauscht.

In der Gebrauchsanweisung ist es aber weg ;-) und physikalisch ebenfalls

Grüße
Michael
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 936
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Alternative zum Cruiser-Set von Landcruising

Postby sebolin » 14.08.2012, 22:54

alo ich finde, wenn man mit ner 50m line als erstline liebäugelt, wüde ein rollenflaschenzug auch in frage kommen. damit schaffst du dir halt ne basis, die dir lange bleibt.
selbst meine 20m jumplines spann ich zwischenzeitlich nurnoch mit den slt rollen. alles, was über 50m rausgeht kommt an die smc 3".
es muss jeder für sich selber wissen aber ich finde es lohnt sich auf jeden fall, schon recht früh auf rollenflaschenzüge zu setzen. (zumindest wenn man weiß, dass einem der sport liegt)
sebolin
Highliner Probierer
 
Posts: 297
Joined: 31.03.2011, 22:31
Location: Mühlacker

PreviousNext

Return to Longline Technik und Material

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest