facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Baum-Highline die 2te

Wie baut man eine Highline, Technik, Equipment?

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Baum-Highline die 2te

Postby claudius » 16.04.2007, 15:20

Liebe Gemeinde!

wir, das heißt, der robin, der julius, und ich waren über ostern im sächsischen elbsandstein zum klettern unterwegs und dachten uns, wir könnten ja mal eine highline spannen......da es aber da schon sonntag nachmittag war konnten wir leider keinen spot zwischen den felsen begehen und nahmen mit ein paar bäumen nahe userer schlafstätte vorlieb. so wars.

fakten:
- ca. 5m hoch
- ca. 13m lang
- x-tube oben, kletterseil unten drunter,
- ratsche (langarm)

wir ham uns immer zum aufbau und einstieg mit nem kletterseil hochgezogen; recht lustig, die ganze sache.....

robin hats nach ein etwa 3 versuchen bis in die mitte geschafft, ich habs beim ersten rüber geschafft, bin dann beim zurücklaufen schon nach ca 2 schritten gefallen....ja und dem juluis war das ganze noch etwas ungeheuerlich.....

aufbau hat so ca. ne stunde gedauert, für das tape ham wir unsern auto sanikasten geplündert (miese qualität :lol: )....

und jetz noch paar bilderchen:
(wer nen LCD-Monitor hat, ist hier klar im vorteil, bei uns aufm TFT sind die bilder doch recht dunkel)....

aufbau 1
Image

aufbau 2
Image

aufbau 3
Image

aufbau 4
Image

aufbau 5
Image

aufbau 6
Image

robin
Image

robin
Image

ich
Image

ich
Image

ich
Image

robin
Image

julius
Image

julius
Image

julius
Image

robin
Image

robin
Image
claudius
Highliner Probierer
 
Posts: 196
Joined: 15.10.2006, 15:30
Location: Dresden

Re: Baum-Highline die 2te

Postby Julius » 16.04.2007, 15:40

hmja, endlich sieht man die bilder auch mal...
ein bisschen ärger ich mich schon, dass ich mich nich getraut hab, aber irgendwie ist es bei mir immer so mit neuen sachen, da brauch ich n bisschen bis ich mich ran trau... und zeit war keine mehr, da es fast schon dunkel war...(wir haben erst so gegen 6 mit dem aufbau begonnen...)
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Re: Baum-Highline die 2te

Postby eisenfinger » 17.04.2007, 19:06

Wow, coole Sache das!
Sieht gar nicht mal nach so viel Durchhang aus.

Müssen wir auch mal versuchen.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 936
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Baum-Highline die 2te

Postby seflue » 27.06.2008, 02:55

Seh ich das richtig und ihr benutzt 'ne Bandschlinge als Leash? Wenn ja, ist das vom Fangstoß nicht zu hart? Oder nimmt der Durchhang der Leine die Sturzenergie soweit auf, daß es nicht so hart ist?
Will das mit dem Midlinen in den Bäumen demnächst auch mal angehen, aber genau bei dem Punkt Leash bin ich mir nicht ganz sicher. Bei vielen Leute sieht man, daß sie sich mit einem Seilstück einbinden. Auch wenn es auf das kurze Stück nicht viel Dehnung hat, so dürfte der Sturz doch ein bißchen weicher ausfallen, als mit 'ner statischen Bandschlinge, oder?
Noch 'ne Frage zum Seil: Habt ihr das vorgespannt oder einfach nur "handstraff" gezogen? Und sind die Karabiner, die ihr für das Sicherungsseil verwendet aus Stahl oder Aluminium?
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

Re: Baum-Highline die 2te

Postby breiti » 27.06.2008, 10:19

die leash muss nur stabil sein, die dehnung is wurscht bei der länge. dyneema-schlingen sind auch ok, halten ja auch 2,2 kN.
zum einklinken in die line sind karabiner eigenlich eh nich soo geeignet, weils passieren kann, dass sie sich beim sturz in der line verhaken und im schlimmsten fall die line schrotten, liebern achter vorher reinbauen! sonst auch lieber stahlkarabiner nehmen, die halten mehr und ermüden nicht.
breiti
Low Liner
 
Posts: 42
Joined: 13.10.2007, 14:55
Location: Freiburg

Re: Baum-Highline die 2te

Postby seflue » 27.06.2008, 18:41

Mit Karabinern meinte ich nicht das Verbindungsstück zwischen Line/Redundanzseil und Leash, sondern die Karabiner, die das Redundanzseil am Fixpunkt halten. Im Zweifelsfall doch eher Stahlschäkel nehmen, oder? Für die Leash haben sich die Achter wohl am besten bewährt, liest man eigentlich überall.
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

Re: Baum-Highline die 2te

Postby karma8a » 29.06.2008, 00:55

mal drüber nachgedacht dass wenn das A-band reissen sollte das kletterseil nicht so viel nützt?

Peace

könnte ja eigtl noch als midline gelten.... :wink:
karma8a
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 14.02.2008, 15:17

Next

Return to Highline

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests