facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Surfen auf der leine?

Welche Tricks gibt es? Wie lernt man das Gehen auf der Slackline?

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Surfen auf der leine?

Postby eisenfinger » 01.12.2006, 20:43

Hat jemand mal versucht auf der leine zu surfen? Auf einem B ein gehts ja, allerdings war meine leine kurz, und die auslenkung war nicht so doll, es war also eher ein schnelles hin und herschwingen.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 933
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Postby Julius » 02.12.2006, 11:43

versucht schon... aber das will noch nicht so richtig klappen! sobald ich die schwinung vergrößere hauts mich nach 2mal schwingen wieder runter
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Postby Alex » 02.12.2006, 13:29

mit einem bein gehts, ja ... aber da kommt dieses surffeeling nicht wirklich rüber.
erstmal definieren..: steht man quer auf der line oder ganz normal, als wenn man gehen würde? surfen würde ja heißen, quer - das schaff ich allerdings nicht.
was ganz lustig ist, dass bei langen lines in der mitte dieses surfen beim normalen gehen auf einmal passiert - total unabbesichtigt. dann unterstütz ich das ganze noch ein wenig, macht echt spaß ;) aber lange halten kann ichs auch nicht.

lg
Alex
Low Liner
 
Posts: 34
Joined: 11.10.2006, 12:40
Location: München

Postby Solimo » 02.12.2006, 15:20

denke eh das es auf nem gurtband unter 20m garnicht geht, also auf meinem nicht.
Auf dem Schlauchband von nem kumpel gehts viel besser, bzw da merkt man warum es surfen heißt.

ich steh mit dem vorderen fuß normal und hinten quer, so steh ich am stabilsten auf der line.
I did it!
Solimo
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 10.10.2006, 17:38
Location: München

Postby eisenfinger » 02.12.2006, 16:47

Solimo wrote:
ich steh mit dem vorderen fuß normal und hinten quer, so steh ich am stabilsten auf der line.


So mache ich es auch, allerdings halte ich das nicht lange. ich find das echt sau schwer
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 933
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Postby frankie » 02.12.2006, 21:21

Solimo wrote:...ich steh mit dem vorderen fuß normal und hinten quer, so steh ich am stabilsten auf der line.


ja, wie beim boarden. goofy oder regular? :wink:

probiert hab ichs auch schon, mit gleichem erfolg wie bei euch... :cry:
lockere Zwischenlage
User avatar
frankie
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 12.10.2006, 08:08
Location: Gaggenau

Postby Solimo » 03.12.2006, 15:30

ich bin da universell :p ob ich jetzt rechts oder links vorn hab bleibt sich echt egal. das ergebniss is immer der abflug auf die zum glück sau weiche weichbodenmatten :p

Auf ner wiese oder so würde ich das garnicht ernsthaft versuchen, tut so schon manchmal böse weh wenns dir die schulter in die matten drückt..
I did it!
Solimo
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 10.10.2006, 17:38
Location: München

Next

Return to Gehen und andere Tricks

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests