facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Nächsten Schritte für Anfänger

Welche Tricks gibt es? Wie lernt man das Gehen auf der Slackline?

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Nächsten Schritte für Anfänger

Postby Tyres » 24.04.2011, 12:13

Guten Tag zusammen,

ich habe mir vor ca. 2 Wochen eine Anfänger-Slackline gekauft, 15 meter mit 50 mm dicke. Ich habe die Line bislang 5 mal gespannt und es klappt wirklich gut. Ich kann hin und her laufen inklusive einer kleinen Drehung auf der Line, in der Mitte kann ich in die Knie gehen und wieder hoch und draufspringen auf die Line kann ich mittlerweile auch schon.

Ich habe echt Spaß dran und will weiterhin solche Fortschritte machen. Was sind die nächsten Schritte, die ich lernen muss? Springen auf der Line?

Natürlich muss ich weiterhin die Grundlagen festigen, aber es macht einfach soviel Spaß, dass ich möglichst schnell weitere "Tricks" lernen will.

Schöne Ostern wünsche ich euch allen!

Gruß Tyres
Tyres
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 23.04.2011, 11:49

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby xellsys » 24.04.2011, 12:59

Du kannst folgende Sachen perfektionieren: Stehen mit einem/zwei fuessen auf der line, Gehen, rueckwaerts Gehen, Drehen, Draufspringen vom Boden, Aufstehen und Hinsetzen auf der Line, in die Knie gehen auf der Line. Das sind so die leichtesten "Tricks" fuer den Anfang.
Wenn sie genug federt: Von der Line hochspringen und wieder auf der Line landen, Sprung auf der Line mit 180 Grad Drehung, Wippendes und spaeter Springendes "Gehen", Von einer Line auf eine andere Springen (brauchst halt 2 Lines).
Und irgendwann kannst du dir z.B. aus folgenden Videos Tricks abschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=3ewKVJogaeI
http://www.youtube.com/watch?v=HDTwQGEeGZc
xellsys
Low Liner
 
Posts: 32
Joined: 23.08.2010, 20:01

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby Felix » 24.04.2011, 13:09

Hi

also um weiter zu machen kannst du Sachen probieren wie auf der Line knien, aus der knieenden Position wieder aufstehen.
Was deinem Gleichgewicht auch immer zu Gute kommt ist wenn du versuchts mit beiden Beinen auf der Line zu stehen. Momentan wirst du eher auf einem Bein stehen um mit deinem anderen Bein den Schwung auszugleichen nehme ich an.
Du kannst veruschen aus einer sitzen Position auf die Line zu kommen und andersrum aus einer stehenden Position auf der Line in eine sitzende Position zu kommen.
Oder du gehts runter auf erstmal ein Knie und dann evlt auf beide.
Du kannst auch mit kleineren Sprüngen anfangen. Wenn du beim auf die Line springen schon auf die richtige Technik achtest dann sollte auch dies schnell(er) gehen.
Versuch am besten immer beide Beine gleichmäßig zu nutzen dh. dass du auch mal andersrum auf die Line springst … und andere Tricks mit den anderen Bein vorne machst ( sonst tust du dich später mal schwer wenn du es versuchts ) --> Meine Erfahrung
So damit wirst du dann vermutlich ne Weile beschäftigt sein ;-)
viel Spaß
und auch meinerseits allen Schöne Ostern
LG Felix
Felix
Low Liner
 
Posts: 44
Joined: 28.04.2009, 14:32

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby xellsys » 24.04.2011, 14:38

Was bei mir ein wenig zum Nachteil wirkt ist die Tatsache, dass ich beim Springen vom Boden auf die Line immer ein Bein zuerst auf die Line setze. Das fuehrt sozusagen die Line in eine 'bekannte' Position, sodass ich mit dem anderen kontrolliert und sicher Nachsetzen kann und dann erst die Line wirklich belaste.
Beim Hochspringen auf der Line kommt mir das zum Nachteil. Hier muss ich quasi mit beiden Beinen gleichzeitig wieder auf der Line landen. Daher trainier ich jetzt allgemein das Landen mit beiden Beinen zeitgleich.
--> Tipp: Das Hochspringen gleich mit gleichzeitiger Landung beider Beine trainieren.
xellsys
Low Liner
 
Posts: 32
Joined: 23.08.2010, 20:01

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby Tyres » 25.04.2011, 13:54

Danke für die Antworten =)

Ich war gestern nochmal auf der Line und habe wieder eininge Fortschritte gemacht. Auf die Line springen, vorwärts gehen, rückwärts zurück, wieder vorwärts, in der Mitter runter und mit einem Knie die Line berühren und wieder hoch, weiter vorwärts, eine drehung auf der line und gut.

Das kann ich mittlweile =)

ALso Nächstes werde ich dann mal einen kleinen Sprung in Angriff nehmen. Weiterhin natürlich die Grundlagen trainieren. Das macht echt super viel spaß!

Wenn ich mir eine zweite line kaufe, welche macht dann Sinn ?! weniger breite, sprich 25 mm ?!
Tyres
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 23.04.2011, 11:49

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby sebolin » 25.04.2011, 18:35

also das beste training wäre wohl ein 25mm schlauchband auf 25m oder so :) da haste glaub einiges zu kämpfen aber es zahlt sich wirklich aus
sebolin
Highliner Probierer
 
Posts: 297
Joined: 31.03.2011, 22:31
Location: Mühlacker

Re: Nächsten Schritte für Anfänger

Postby mariner » 29.06.2011, 11:24

Wie ist es eigentlich mit dem quer zur Line stehen? Also Füße, Körper UND Augen im 90°-Winkel zur Line ausgerichtet. Das geht bei mir gar nicht, obwohl schon viel trainiert. Ist das normal (also wirklich schwierig) oder gehört das irgendwann auch zum "Rüstzeug" des geübten Slackliners?
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Next

Return to Gehen und andere Tricks

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron