facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Auf der Leine springen

Welche Tricks gibt es? Wie lernt man das Gehen auf der Slackline?

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Postby matsch » 15.11.2006, 10:33

Solimo wrote:ich hab irgendwie angst vor der landung, das es mit n fuß runterzieh oder ich daneben trete... ...

...ich habe mir bei den ersten Versuche die Line so tief gespannt, das ich beim draufspringen schon gleich wieder mit beiden Füßen feste auf dem Boden stand...und dann eben cm für cm die Line immer Höher gespannt...weil die gleichen Ängste hatte ich eben auch...aber ich war freudig überrascht, wie flott man sich daran gewöhnt...und wenns mal klappt, dann verliert man auch die Angst...
Himmiherrgottzaggramentziffixhallelujamileckstamarschgelumpvereckts
User avatar
matsch
Highliner Probierer
 
Posts: 223
Joined: 18.10.2006, 10:55
Location: Bindlach

Postby Wasch la pé » 18.01.2007, 01:27

Auf die Line springen übt man am besten erst mal zu zweit (Einer sichert ab), damit man die Angst verliert die Line im Sprung nicht zu treffen.

Vorher solltet ihr den Ablauf mal langsam im Kopf durchgehen und euch überlegen, welchen eurer Füße ihr zuerst und wie auf die Line stellt. Dann anlaufen, einigermaßen kontrolliert nach oben hüpfen (je ruhiger, desto besser) und den Schokoladenfuß am besten quer auf die Line stellen. Man kann dann eigentlich auf einem Fuß stehen bleiben, zur Not halt den anderen davor oder dahinter setzen.

Danach könnt ihr eurer Trickfantasie freien Lauf lassen, z.B. im Sprung eine 180° Drehung machen und rückwärts auf dem Seil landen (unbedingt mit Absicherung nach hinten!)

Zum Thema auf der Line springen habe ich noch keine Erfahrung, bin aber heiß drauf wie Pumapisse! :D

Und schaut mal, was ich in den weiten des WWW gefunden habe
(Liebe Kinder gebt fein Acht, ich hab' euch etwas mitgebracht):

http://www.youtube.com/watch?v=-IUMr8rLxXQ

Soviel zum Thema "Flip".

Bleibt sauber,

wasch la pé
Wasch la pé
 

Re: Auf der Leine springen

Postby eisenfinger » 03.05.2007, 14:04

Ich hab das gestern zum ersten Mal ernsthaft versucht. Aber ich denke sp 12-15m sind dafür zu lang. Wenigstens schaff ich es auf der Leine zu bleiben und so 5-7 mal zu wippen. Aber meine Füße haben die Leine noch nicht verlassen :oops:
Werde es mal mit einer kürzeren Leine versuchen.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 933
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Postby frankie » 03.05.2007, 21:35

Wasch la pé wrote:(Liebe Kinder gebt fein Acht, ich hab' euch etwas mitgebracht):

http://www.youtube.com/watch?v=-IUMr8rLxXQ


hab das video grad erst entdeckt :shock: :shock: :shock: :shock:
die jungs sind ja extrem geschmeidig in ihren bewegungen. ich glaub ich muß mehr gummibärchen essen :D
lockere Zwischenlage
User avatar
frankie
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 12.10.2006, 08:08
Location: Gaggenau

Re: Auf der Leine springen

Postby MTYOM » 12.05.2007, 21:11

servus zusammen
habe eure sprung berichte verfolgt.

wollte dazu mal sagen.

ich finde am besten gehts mit so 7-8 m gut gespannt
dann einfach paar mal wippen.
um das gefühl zu bekommen.

nach ein paar wippern einfach mal den mut nehmen und in dem moment wo man hochschwingt die beine anziehn.
und ganz wichtig beim landen sehr weich in die knie gehn sonst wird man wieder rausgeschoßen.


bei mir klappt es jetzt schon so an die 25 cm abstand zwischen line und füßen.
mit ein stand wahrscheinlichkeit von ca 40%

achja ganz wichtig auf die schritt freiheit achten weil beim runterkommen ist die wahrscheinlichkeit das die leine zwischen die beine schnappt relativ hoch bei einem abrutscher und das könnt weh tun.......
MTYOM
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 18.01.2007, 08:00
Location: Marburg

Re: Auf der Leine springen

Postby bertiger » 15.05.2007, 14:53

Aufspringen geht gut, der Sprungstart klappt schon fast immer. Aber darauf rumhopsen würde ich auch gern mal, aber seit meinem Schlüsselbeinbruch bin ich schon arg vorsichtig geworden.
Nicht wackeln -laufen !
bertiger
Highliner Probierer
 
Posts: 305
Joined: 15.10.2006, 10:04
Location: Dortmund

Re: Auf der Leine springen

Postby Demian » 16.05.2007, 12:18

Hallo ihr Springmeister,

probiert das Springen doch mal ohne dem Anwippen. Wippen bring nur dann etwas, wenn ihr eure Sprunghöhe steigern wollt, aber für den Anfang ist das -meiner Meinung nach- völliger quatsch.
Auch die Linelänge ist eigentlich egal, weil es sich empfiehlt an den Lineenden richtung Aufhängung zu springen, da man dort am leichtesten abhebt.
Entscheidender ist die Höhe an den Befestigungspunkten. Diese Höhe sollte Schritthöhe - Toleranz sein.
Am einfachsten find ich das Springen, wenn ich am Rand ausbalanciere und dann nach vorne richtung Befestigung abspringe. Die Landung dann mit einer Kniebeugung abfangen. Wichtig ist bei der Landung, das man mit dem Oberkörper nach vorne gebeugt und nicht im Hohlkreuz landet. So vermeidet ihr massive Lendenwirbelschmerzen...
Slackattack
Demian
Anfänger
 
Posts: 16
Joined: 13.04.2007, 20:36
Location: Lindau/Wangen/Regensburg

PreviousNext

Return to Gehen und andere Tricks

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests