facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

wie hoch aufspannen?

Allgemeines, Dies und Das zum Thema Slackline

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

wie hoch aufspannen?

Postby Leaslack » 10.06.2012, 12:00

Hallo!

Seit ein paar Tagen hab ich eine Slackline. Bei dem Paket war auch ein Blatt mit Sicherheitshinweisen dabei. Da stand u.a. drauf: "Aufspannhöhe max. 50 cm über dem Boden." Geht es dem Verkäufer nur darum, dass der Slackliner sich beim Runterfallen keine Verletzungen zuzieht oder gibt es sonst irgendwelche Gründe, weshalb ich meine Slackline nicht höher spannen sollte?

Danke fürs Beantworten!

lg,
leaslack
Leaslack
Anfänger
 
Posts: 7
Joined: 10.06.2012, 11:45

Re: wie hoch aufspannen?

Postby Slackslapper » 10.06.2012, 12:12

Hi Lea,

eigentlich ises ja logisch das wenn du die Line höher spannst das Verletzungsrisiko steigt. Die Angabe des Herstellers ist deswegen so gering weil er ab 1m Spannhöhe eine zusätzliche Absturzsicherung mitliefern müsste. Davon mal abgesehn kannst du eine Line in 25m länge kaum in einer Höhe von nur 50cm Spannen. Das liegt einfach daran das du mit einer Ratsche die benötigte Spannung kaum aufbringen kannst. Wenn du die maximale Spannung die mit einer Ratsche erreichbar ist erreicht hast und dann ein 85 kg schwerer Mensch auf der Line steht wird diese dann mit ziemlicher Sicherheit in der Mitte soweit durchhängen das er den Boden berührt. Für den Anfang musst du die Line aber auch nicht auf voller Länge spannen. Wenn du kürzer spannst kannst du eben auch niedriger Spannen. Das kostet einfach weniger Überwindung wenn du die ersten Steh- und Gehversuche machst.

Gruß

Mathias
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Re: wie hoch aufspannen?

Postby Leaslack » 10.06.2012, 17:37

Danke!
Leaslack
Anfänger
 
Posts: 7
Joined: 10.06.2012, 11:45

Re: wie hoch aufspannen?

Postby FlowS » 11.06.2012, 21:50

Für Jumplines ist Schritthöhe eine ganz gute Hausnummer. Das ist nicht zu tief um beim Bouncen (Buttbounces und sowas) aufn Boden zu knallen aber eben gerade auch nicht zu hoch um einen unschönen Abgang zu erleben ;-)

Ist natürlich keine fixe Höhe, aber jemand dessen Schritthöhe niedriger ist als die einer anderen Person wiegt i.d.R. auch weniger, damit weniger Durchhang der Line beim Bouncen, was sich also die Waage gibt.
FlowS
Low Liner
 
Posts: 25
Joined: 31.08.2011, 19:27

Re: wie hoch aufspannen?

Postby Mainfrankenslack » 12.06.2012, 21:52

Also ich in der Regel finde Stürze von einer etwas höheren line angenehmener (Ich spanne meistens hüfthöhe 80-90cm) als die niedrigere(satzbau :?: )
Stürze von geringer hohe geben einen kaum reaktionszeit wenn man mal richtig fällt.
Mainfrankenslack
Low Liner
 
Posts: 44
Joined: 19.05.2012, 23:35

Re: wie hoch aufspannen?

Postby Slackslapper » 12.06.2012, 22:26

Grammatik gelernt bei Yoda du hast? :wink:
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Re: wie hoch aufspannen?

Postby Mainfrankenslack » 14.06.2012, 21:22

xD ich sag mal nix dazu :roll:

ich konnts einfach nicht anders ausdrücken, aber eig passts bis auf niedrigerer anstat niedrigere wenns auch extrem geschwollen klingt :mrgreen:
Mainfrankenslack
Low Liner
 
Posts: 44
Joined: 19.05.2012, 23:35


Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron