facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Welche Slackline für Anfänger?

Allgemeines, Dies und Das zum Thema Slackline

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Welche Slackline für Anfänger?

Postby fortunefaded » 02.06.2013, 10:35

Ganz ehrlich, die Gibbon Jibline ist großer Mist. Generell kann ich nur zu 50mm Bändern raten, wenn jemand hauptsächlich auf der Line Tricks machen will. Zum gehen sind 25mm oder auch 35mm viel viel besser. Zumindest wenn man mal über die 15-20m hinaus ist.

achja Begründung: Das Gibbon Setup arbeitet mit der Ankerstich-Variante, d.h. die Slackline wird in ihre eigene Schlaufe eingefädelt und bildet so die Baumschlinge. An der Berührungsstelle scheuert die Line natürlich, was das Ganze nicht sehr lange haltbar macht. Es gibt natürlich dann noch die qualitativ hochwertigen 50mm-Sets (zB von Elephant), die sind für ihre Zwecke (Jumpen, Tricks) hervorragend - aber einem Anfänger würd ich eher ne Line zum gehen empfehlen.

Klar, für nen Gelegenheitsslacker der alle paar Wochen mal rausgeht, tuts auch ne Ankerstich-50mm-15m Line.
fortunefaded
Low Liner
 
Posts: 20
Joined: 14.05.2012, 22:29

Re: Welche Slackline für Anfänger?

Postby flo24 » 02.06.2013, 15:05

von der Sigma gibt es genug bewertungen.
diese slackline kann ich bedenkenlos empfehlen und meines erachtens wirst du für den preis den die haben nichts und nirgends besseres bekommen, was sicher auch viele andere user hier im forum bestätigen werden.

ich würde eher zu einer 35mm slackline raten, auch auf dieser kannst du bissel wippen, hüpfen etc, wenns dann wirklich in richtung tricks gehen soll, kommst du an einer guten jumpline nicht vorbei.

und kauf dir kein ankerstichsystem, lieber ein set mit schäkel und schlingen, so brauchst dann nur das band auszutauschen.

Im übrigen gibt es bei slackliner auf facebook einige vids die die dynamik der sigma unterstreichen.
wie gesagt ich kann sie empfehlen und das tue ich immer wieder und hiermit.
flo24
50m Liner
 
Posts: 113
Joined: 27.06.2007, 16:30

Re: Welche Slackline für Anfänger?

Postby Slackslapper » 02.06.2013, 22:33

flo24 wrote:von der Sigma gibt es genug bewertungen.
diese slackline kann ich bedenkenlos empfehlen und meines erachtens wirst du für den preis den die haben nichts und nirgends besseres bekommen, was sicher auch viele andere user hier im forum bestätigen werden.

ich würde eher zu einer 35mm slackline raten, auch auf dieser kannst du bissel wippen, hüpfen etc, wenns dann wirklich in richtung tricks gehen soll, kommst du an einer guten jumpline nicht vorbei.

und kauf dir kein ankerstichsystem, lieber ein set mit schäkel und schlingen, so brauchst dann nur das band auszutauschen.

Im übrigen gibt es bei slackliner auf facebook einige vids die die dynamik der sigma unterstreichen.
wie gesagt ich kann sie empfehlen und das tue ich immer wieder und hiermit.


besser hätte ich es nicht ausdrücken können :wink:
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Previous

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests