facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Rodeoline :)

Allgemeines, Dies und Das zum Thema Slackline

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Rodeoline :)

Postby slackliner4life » 30.08.2013, 12:50

Hallo :)

heut mal zum ersten Mal ne Rodeoline aufgebaut ;) so und jeztz mal meine Frage ;) :

Welche Tipps für den Anfang gibts denn ? Hab die Fixpunkte zuerst so bei 2.50m gemacht und von Baum zu Baum schätz ich warns nich mehr als 7m. Mit dem Aufbau ging nichts stehen konnt ich da komplett vergessen :D Naja Fixpunkte bissl weiter unten gemacht und siehe da: Schon gehts besser ! :) Zumindestens mal das Gefühl bekommen das es möglich ist lang und ruhig drauf stehn zu bleiben ;)

Naja was is denn ein guter Aufbau für den Anfang ? Sprich Höhe der Fixpunkte und Entfernung der Fixpunkte.
Wie hält man am besten das Gleichgewicht ? Ein Fuß auf der Line oder beide ? Hab schon gemerkt je ruhiger man sich hält desto besser gehts :)

Und wie lange muss man den üben bis man einigermaßen die Line surfen kann ? Da will ich nämlich hin, sieht einfach zu geil aus :D

Achja hab die GIbbon Classic Line benützt, gibts da auch iwelche Empfehlungen oda is des egal ?
slackliner4life
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 11.03.2012, 13:55

Re: Rodeoline :)

Postby mariner » 30.08.2013, 16:20

Das erste Mal auf ner Rodeoline gestanden und gleich surfen wollen... Na ja, Dein Ehrgeiz in allen Ehren. Kannst Du denn auf ner schlapp gespannten Line surfen?
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Rodeoline :)

Postby slackliner4life » 02.09.2013, 12:39

Nein falsch verstanden ;) Ich wollte keinesfalls beim ersten Mal gleich surfen, ist mir sehr bewusst das das noch länger dauern kann. Hab nur versucht auf der Line zu stehen !
slackliner4life
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 11.03.2012, 13:55

Re: Rodeoline :)

Postby mariner » 02.09.2013, 22:15

Schon klar. Als ich das erste mal (in ähnlichen Dimensionen) ne Rodeoline aufgebaut hab, bin ich auch gleich wieder rausgeschossen. Nach ner Weile geht's. Ist aber auch wieder weg, wenn man es nicht regelmäßig macht. Ans surfen kann ich aber noch nicht mal ansatzweise denken. Mal sehen, ob es irgendwann was wird...
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Rodeoline :)

Postby Saves » 10.09.2013, 10:03

Rodeolines sind eine Gelegenheit bein slacken noch einmal vorne anzufangen. Ich habs immer so wahrgenommen und es ist eine wahre Freude!
Je steiler die Line ist, desto schwieriger wird sie in meinen Augen zu balancieren, aber es ergebe sich durchaus sonstige machbare "Tricks": http://www.youtube.com/watch?v=nfqM4YNFjlk&feature=c4-overview&list=UU_-N507qnw663Lu17YNrlQg

Viel Erfolg wünsch ich allerseits!
User avatar
Saves
Low Liner
 
Posts: 44
Joined: 21.05.2012, 12:47
Location: Burgdorf

Re: Rodeoline :)

Postby slackliner4life » 11.09.2013, 13:12

ja mit je steiler desto schwerer zum balancieren hab ich auch gemerkt, des eine mal ging gar nix immer gleich rausgehaun dann bissl flacher aufgebaut und schon gings besser :)
slackliner4life
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 11.03.2012, 13:55


Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests