facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Baumschutzquote sehr niedrig

Allgemeines, Dies und Das zum Thema Slackline

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Baumschutzquote sehr niedrig

Postby stefan137 » 25.08.2012, 16:00

Meine Frage um es kurz zu fassen ist (ich versuche es zumindest):

Wie sollte man sich im folgenden Fall verhalten.

Wunderschöner Slackline Spot an einem natürlichen See mit sehr großer Wiese und vielen vielen Bäumen. Es ist eine Badewiese.

Es sind immer einige Slackliner da vor allem Spätnachmittags. Man kann dort vor allem Spätnachmittags alle Längen spannen. Es wird dort vielleicht seit zwei drei Jahren recht viel geslackt. Die meisten bis max. 20 Meter.
Die Quote der Baumschutzbenutzer ist miserabel. So ca. 30%. Vor allem Leute mit Slackline Marke Lastwagenspanngurt nehmen keinen. Einige Bäume haben bereits sichtbare Abnutzungserscheinungen die man zumindest als Slackliner sofort sieht.
Das Slacklinen ist dort bis jetzt überhaupt nicht geregelt. Also weder erlaubt noch verboten.

Meine Befürchtung ist das es nicht mehr lange dauert bis es dort verboten wird. Spätestens wenn auch der Nichtslackliner die Beschädigungen sieht denke ich mal.

Wie sollte man sich verhalten? Jeden ansprechen? Gemeinde bitte Schilder aufzustellen wo auf Schutz hingewiesen wird? Ignorieren und sich einen anderen Spot suchen? Was meint ihr?

lg Stefan
stefan137
Low Liner
 
Posts: 28
Joined: 21.08.2012, 15:56

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby Slackslapper » 25.08.2012, 17:14

Wenns einer deiner Lieblingsspots ist würd ich die Leute schon drauf ansprechen. Wär ja schade wenn die die nen Baumschutz benutzen da bald nicht mehr slacken dürfen weil andere es nicht machen. Es gibt ja mit Sicherheit immernoch genug Slackliner die ihre Line eben nur ab und zu mal spannen und sich wenig bis garkeine Gedanken über Baumschutz machen. Wenn sich die dann noch uneinsichtig zeigen und Du als der Spießer mit erhobenem Zeigefinger da stehst würd ichs auf ner anderen Schiene versuchen. Dann könntest Du ja so argumentieren das sie sich ohne Schutz ja die Slackline beschädigen. Es ist ja nunmal leider so das sich wenige Leute Gedanken um das Eigentum anderer machen aber sehr wohl um das eigene.
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby stefan137 » 26.08.2012, 11:43

Slackslapper wrote:Wenns einer deiner Lieblingsspots ist würd ich die Leute schon drauf ansprechen.


Ich werd's so machen wie du sagst. Zumindest die ansprechen die direkt bei einem Slacken.
Ich werde Sie auch ganz lieb bitten eine BS zu verwenden und nicht aufforden. "Könntet ihr bitte...."
Lieb sein ist nie schlecht bei so etwas:-)
stefan137
Low Liner
 
Posts: 28
Joined: 21.08.2012, 15:56

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby mariner » 26.08.2012, 11:53

Erklär einfach, worum es geht. Wenn Du selber als Slackliner mit Argumenten ankommst und die Sache vernünftig erklärst, dann sollte eigentlich niemand Widerstand leisten.

BTW: Es gab doch mal eine Broschüre zu dem Thema. Weiß jemand noch was darüber?
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby beni » 26.08.2012, 13:56

beni
Kann schon Tricks
 
Posts: 92
Joined: 12.03.2011, 20:48

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby mariner » 26.08.2012, 17:54

Ne, das meinte ich nicht. Sehr gutes Dokument, aber es gab mal einen Entwurf, der das Ganze Konsumentengerechter zusammengefasst hat.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Baumschutzquote sehr niedrig

Postby bernd » 27.08.2012, 08:44

mariner wrote:Erklär einfach, worum es geht. Wenn Du selber als Slackliner mit Argumenten ankommst und die Sache vernünftig erklärst, dann sollte eigentlich niemand Widerstand leisten.

BTW: Es gab doch mal eine Broschüre zu dem Thema. Weiß jemand noch was darüber?



kann mich hier nur anschließen...erklären! Hat in München auch funktioniert. Mittlerweile liegt die Baumschutzquote bei ca. 80-90%
User avatar
bernd
Highliner Probierer
 
Posts: 548
Joined: 09.10.2007, 19:48
Location: München

Next

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests