facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Anfänger hat einige Fragen

Allgemeines, Dies und Das zum Thema Slackline

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby Holly7777 » 25.09.2008, 08:14

Also: Weil ich auch Kletterer bin wär ich natürlich schon eher zufrieden, das ganze mechanisch aufzubauen..hehe :) Wer weiss ne gute Webseite oder Lektüre oder ähnliches für den Aufbau von Slacklines? Dann brauch ich einfach noch die Lines, richtig? Und wo kann ich die ausprobieren und meine Füsse danach befragen, im Shop?

Viele Grüsse
Holly7777
Anfänger
 
Posts: 10
Joined: 22.09.2008, 21:56

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby Sebbi » 25.09.2008, 09:39

auf slack.fr gibts kleine Videos und Pdf's über den Aufbau mithilfe eines Flaschenzugs. Musst glaub ich unter Slackkits schauen, da sollte etwas zu finden sein. Viel Erfolg

cheers seb
nur noch einmal jetzt......
Sebbi
Kann schon Tricks
 
Posts: 83
Joined: 28.08.2007, 11:52
Location: Basel/Luzern

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby stefan-1 » 25.09.2008, 18:07

Die Österreicher haben einiges zum Thema Klettermaterial, eines von vielen Beispielen ist der Köbes-Zug.

MfG Stefan
stefan-1
50m Liner
 
Posts: 138
Joined: 02.08.2008, 22:15
Location: Passau

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby Holly7777 » 25.09.2008, 18:54

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Antworten! Nun mach ich es so, weil ich einiges an Material bereits zur Verfügung habe: ich bau mir eine Slackline mit zwei bandschlingen, zwei karabinern, einem abseilachter für den flaschenzug und der line. Richtig? Ich hab das im Internet gesehen und ich find die Idee fantastisch, vor allem braucht es nicht viel Material. Was denkt Ihr dazu? Dann kauf ich jetzt noch zwei längere Bandschlingen und eben die Line..wo bekomm ich die Line her, als Einzelteil?

Nun hab ich etwas Bedenken wegen dem Haltevermögen. Die Karabiner sind jeweils 24 kN, die Bandschlingen ebenso. Reicht dies? Kann mir jemand eine Faustregel nennen wie man solche Dinge kurz berechnet?
Holly7777
Anfänger
 
Posts: 10
Joined: 22.09.2008, 21:56

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby seflue » 26.09.2008, 01:11

Zur Haltbarkeit des Ganzen folgendes:
Vergiß das, was auf den Karabinern steht, das halten sie in einem Slackline-Setup sowieso nicht. Die Angabe auf den Karabinern ist für die Belastung in einem für's Klettern typischen Aufbau, das heißt längs eingeklinkt in max 11m Seil und einen Bohrhaken/Ring/Expresschlinge. Slackline-Aufbau kann man aber aufgrund der Breite des Bandes (und das rutscht aufgrund des Linelockers auch nicht zusammen) nur von Querbelastung ausgehen und da hält ein normaler Kletterkarabiner nur 800kg oder sogar weniger.
Ein Slackline-Setup aus Kletterzeug ist nur für relativ kurze Längen (10-12m) geeignet, sollte nicht zu straff gespannt werden (schaffst du mit typischem Schlauchband aber sowieso nicht) und ist eigentlich nur zum Laufen und für statische Tricks gedacht. Ein bißchen Surfen vielleicht noch, aber da wäre ich schon vorsichtig. Für hart gespannte Jumplines und längere Leinen ist es definitiv nicht mehr geeignet, hier sollte man zu Industriematerial greifen.

Zur Leine: Da du ohnehin aus Kletterzeug bauen willst, kannst du dir eigentlich stinknormales Schlauchband aus dem Bergsportgeschäft holen. Edelrid X-Tube oder sowas in der Art. Kostet für die Länge, die du brauchst, dann in der Summe auch nicht die Welt. Wenn du richtiges Band haben willst, kannst du das bei diversen Slackline-Shops auch einzeln bestellen. Mußt dir halt nur überlegen, ob das dann den Versand lohnt oder ob du dir nicht gleich ein richtiges Set kaufen willst.
Schönes Band bekommst du einzeln bei http://www.landcruising.de. Hab ich selbst auch und es läuft sich wirklich schön und ist sehr hochwertig (auch was den Verschleiß angeht). Dort kannst du den Versand auch gleich mit nutzen und dir noch die stylischen Baumschützer holen. :wink:
Falls dir die zu stylisch (und vielleicht auch ein bißchen zu teuer) sind: Auf Baumschutz solltest du keinesfalls verzichten, gerade, wenn du planst, Bandschlingen als Baumschlingen zu nehmen. Empfehlenswerter sind Rundschlingen aus der Industrie, sowas gibt es auch im Baumarkt (mußt mal nach Anschlagmitteln fragen, um schwere Lasten zu heben). Trotzdem Baumschutz! Und wenn es ein alter Teppichrest ist, den du um den Baum wickelst, oder eine alte Isomatte. Die Bäume und die anderen Slackliner werden es dir danken. Denn Slackverbote in diversen Parks sind mittlerweile Realität und wir sollten deshalb nach außen hin deutlich zeigen, daß uns der Schutz der Bäume am Herzen liegt.
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby Holly7777 » 26.09.2008, 09:26

Hallo Selflue!

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Nun ja, es war schon einmal die Rede von Industriematerial, was empfiehlt ihr mir dann so bezüglich Bruchfestigkeit und Stärke, damit ich machen kann was ich will bei verschiedenen Längen? Möchte einfach auf Nummer sicher gehen. Also konkret: Ansprüche an Karabiner? Bandschlingen?

Dann eine weitere Frage: kann ich dieses Industriematerial auch zum Klettern benutzen, sprich beispielsweise eine Bandschlinge? Oder die Karabiner?

Eine letzte Frage: Kann ich den Flaschenzug mit dem Abseilachter machen, oder geht das eben nicht, weil ein Abseilachter ein Kletteruntensil ist und kein Industriematerial? Was sollte ich sonst verwenden, angenommen ich möcht nen Flaschenzug mit eben diesen Bandschlingen und Karabinern aus der Industrie erstellen...
Holly7777
Anfänger
 
Posts: 10
Joined: 22.09.2008, 21:56

Re: Anfänger hat einige Fragen

Postby k0Ff€rRad!0 » 26.09.2008, 11:03

also den Achter würde ich nicht nehmen.

Für einen einfachen günstigen Aufbau einer Slackline mit Flaschenzug brauchst du:

Industriematerial:

3 Schäkel, Bruchlast 2 t

2 Linelocker/Kettenglieder, Bruchlast 2 t

2 Rundschlingen, Bruschlast 1 - 2 t

die Bruchlast bei Industriematerial wird normalerweise mit 7 facher Sicherheit angegeben, d.h. 2 t entsprechen 14 t und dann sollte dann reichen.

Das Industriematerial wird um die 40 € kosten.

1 Slackline, länge ? (ich hab mir jetzt nach 5 Monaten 50 m gekauft, hatte davor 25 m)

2 Baumschutz

darf kostenlos sein. (alter Teppich, Isomatte, ...)

Natürlich kannst du die Sachen dann auch beim Klettern benutzen.

Karabiner würde ich wenn nur aus Stahl nehmen und nicht Alu. Stahl hält die Dauerbelastung besser aus.
User avatar
k0Ff€rRad!0
Anfänger
 
Posts: 11
Joined: 23.09.2008, 19:53
Location: Filderstadt

PreviousNext

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests