facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Welches Sprungband?

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Welches Sprungband?

Postby skaladin87 » 15.04.2009, 16:17

Hallo,
ich habe zur Zeit noch ein Gibbon-Set, will mir aber was neues anschaffen, weil das Band schon ziemlich mitgenommen ist.

Einsatz ist hauptsächlich als Sprungline und muss nicht länger als 20m gespannt werden.

Welches Band ist dafür am besten geeignet?
Oder war die Gibbonleine schon gut dafür?

Ich würde auch gern mal ein etwas schmaleres Band probieren, oder ist das zum Springen sehr ungeeignet?

Weiterhin würde mich ein Set ohne Ratsche auch reizen, weil die Ratsche doch schon oft lästig mitschwingt.

Viele viele Fragen, hoffentlich könnt ihr mir ein Band mit geeigneter Spannvorrichtung empfehlen :)

dankeeee

der Peter
skaladin87
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 15.04.2009, 16:11

Re: Welches Sprungband?

Postby MaxBär » 16.04.2009, 15:54

ich springe auf einem schlauchband. x tube um genau zu sein...
es ist geschamckssache was man zum springen will...
das x tube hat 15% dehnung, ich finde wenn man es per flaschenzug schön fest spannt kann man super springen, da es sehr dynamisch federt.

gibbon hat aber auch gute seiten:
breite absprung, und landefläche
niedrige spannhöhe

oder du schaust mal bei slackstar.de nach "linestream zum springen" die hat 7% dehnung, und eignet sich auch gut zum sprinegn...wie der name schon sagt ;) diese line würde ich aber mit langhebelratsche spannen...


aber dieses thema is auch wieder so ne sache fage 100 leute und du hast 101 antworten...da schwört jeder auf was anderes !

MfG
Max
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Welches Sprungband?

Postby skaladin87 » 16.04.2009, 17:37

danke schonmal für die Antwort :)

Die Line von slackstar.de sieht ja mal ganz gut aus!
Was braucht man bei so einer Line noch alles zum Spannen? Also Ratsche oder Seilzug ist klar, aber wie sieht es aus mit Schäkel, Karabiner etc,.. davon hab ich keine Ahnung, weil ich ja wie gesagt von einer Gibbon komme und sowas nicht gebraucht wird.

Und wo bekommt man Informationen über die X Tube?



danke, der Peter
skaladin87
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 15.04.2009, 16:11

Re: Welches Sprungband?

Postby MaxBär » 16.04.2009, 18:15

erstmal zur x tube:
das gute stück is von edelrid und kommt aus dem bergsport. da musst einfach mal googeln.
hier ein link wo du es kaufen kannst: http://www.peak-berlin.com/index/art/i3342.html

so..nun zu slackstar:
du brauchst baumschlingen 2x
schäkel oder karabiner 2x
ratsch oder anderes spannsystem..je nach länge der line 1 oder 2x
und dann auf der "nichtspannseite" einen linelocker
wenn es hier fragen zum aufbau gibt ..melden !! ;) ansonnsten schreib ich mal nixx dazu..is nämlch so viel..

oder eine andere möglichkeit:
baumschlnge 1x
ratsche 1x
karabiner oder schäkel 1x
line mit vernähter schlaufe...
dann auf der "nichtsrannseite" wie die gibbon aufbauen, auf der anderen seite die baumschlinge per schäkerl od. karabiner mit der ratsche verbinden und spannen.

MfG
Max
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen


Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron