facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby Wireman » 05.03.2009, 17:14

Hallo ihr Profis :)

Ich hab vor einem halben jahr ein slackline geschenkt bekommen bin eigendlich zufrieden.
Jetzt möcht ich im internet mir eine selbst zusammen stellen.
Möglichst Preiswert und gut Qualität ist ja klar :).
So da hätte ich ein paar Fragen.

1. Was für eine Line soll ich nehmen? Die Line soll zum jumpen und zum Laufen und andere Tricks machen sein, also ein Allrounder.
Sie soll zwischen 40-50m sein.
Mir gefällt die ganz gut ist aber teuer:
https://www.slackstar.de/shop/product_i ... cts_id=945

2. Was für ein Spannelement? Ich hätte gern ein Ratsche, aber geht das mit der Länge.

3. Was für Rundschlingen sind schön billig und gut, möglichst 3m Länge?
Hab schon geschaut ist aber irgendwie alles teuer, aber vllt. gibts die auch nicht billiger.

4. Line locker oder Schäkel was ist besser?

Im Moment fallen mir keine Fragen ein, aber wenn euch noch sachen einfallen bitte da zu schreiben.
Ich freu mich sehr über Vorschläge :).


Ich bedanke mich schon mal im voraus.
:):):)

gruß
Flo
Wireman
Low Liner
 
Posts: 24
Joined: 05.03.2009, 16:58
Location: Vaihingen an der Enz

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby Milchkuh » 05.03.2009, 17:23

als mit der line müsstest du dich mal umschauen, hab gute sachen von der White Magic von http://www.landcruising.de gehört. Ratsche wirst du höchstwahrscheinlich vergessen können, ich würde den ellington-Flaschenzug empfehlen. bei den rundschlingen müsstest du asuch mal gucken, evtl im kletterhandel, Die hier ist 2,4 meter lang. Und den linelocker würd ich sofort aus dem gedächtnich streichen, die teile sind zum teil einfache kettenglieder, benutz Schäkel! hoffe ich konnte dir ein bissschen helfen
Ich brauch kein Glück-Ich bin Sonntagskind
Milchkuh
Highliner Probierer
 
Posts: 173
Joined: 17.01.2009, 16:16
Location: Bremen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby MaxBär » 05.03.2009, 19:04

meine meinung dazu...du kannst 1000 leute hier fragen und dir wird jeder eine andere line ratsche usw. empfehlen !!

als line kann ich dir linestream zum springen von slackstar empfehlen, n kumpel hat die mit 50m..is ganz gut

dafür würd ich dann 2 langhebelratschen nehmen ( gibts auch bei slackstar, oder bei slackliener.de)

ich selber benutze linelocker und bin sehr zufrieden mit den dingern...für aber für alles über 30m brauchst eh 2 ratschen in sofern ist der linelocker überflüssig !!

rundschlingen hab ich aus´m baumarkt...da muss einfach mal surfen..kannst auch nen aleten spanngurt nehmen und zerschneiden, in beie enden ne schalufe knoten und das nehem geht auch !..ansonnsten eifach mal schauen was es so gibt :wink:


MfG
Max
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby Luser » 05.03.2009, 20:05

Servus,

Ich habe heute im Fachhandel für 7€ Rundschlingen mit 1000WLL gekauft.
Da brauch ich nicht selber knoten.
Bei Slackstar sind die meisten Preise zu teuer, finde ich.

Gruß Manuel
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
Luser
50m Liner
 
Posts: 107
Joined: 10.02.2009, 14:38
Location: Hunderdorf (Straubing)

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby Wireman » 05.03.2009, 21:37

Hey super danke das geht ja schnell hier mit den Tipps.
:D :D :lol:

Noch mehr.... :)
Wireman
Low Liner
 
Posts: 24
Joined: 05.03.2009, 16:58
Location: Vaihingen an der Enz

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby MaxBär » 05.03.2009, 22:15

Luser wrote:Servus,

Ich habe heute im Fachhandel für 7€ Rundschlingen mit 1000WLL gekauft.


Gruß Manuel


wie lang sind die denn ??
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby Luser » 06.03.2009, 04:06

Servus,

Ich wollte noch kurze, allso 2m.
3m haben so 10 Euro gekostet. (Marke Müllner)
Ich glaub Rundschlinge ist falsch ausgetrückt, Schlinge aus 50mm Gurtband
mit Sicherheitsfaktor 7, haben den Vorteil das sie deutlich leichter sind.
Vom aussehen her sind sie wie die violetten von Slackstar, nur 50mm breit.
https://www.slackstar.de/shop/product_i ... cts_id=928
So umgelegt mit Sicherheitsfaktor haben meine auch 14000kg.
Ich habe diese nur zufällig gesehen weil ich einen Ring gekauft habe
zum Slackline verbinden.
3 Stück zu einem Stern :shock:
Habe ich auf YouTube gesehen. Geil
http://www.youtube.com/watch?v=D0OydIN3i0E

Gruß Manuel
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
Luser
50m Liner
 
Posts: 107
Joined: 10.02.2009, 14:38
Location: Hunderdorf (Straubing)

Next

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 3 guests