facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby MaxBär » 06.03.2009, 14:16

die bei slackstar mit 2m kosten aber 20€..??
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby eisenfinger » 06.03.2009, 20:59

Wenn Du keine Rundschlingen hast, wirst Du warscheinlich eine Gibbon haben?
Ansonsten kannst ja die Rundschlingen der alten Slackline verwenden.

Grüße
Michael
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 937
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby MaxBär » 06.03.2009, 22:18

ich hab schon welche...
die sind aber nur 2m lang und ich hätte gerne welche mit 3m oder länger...und für 10€ is das ned schlecht^^

MfG
Max
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby seflue » 06.03.2009, 23:10

Also 'ne einfache Suche bei Google (Keywords "Rundschlingen" und "Industrie") hat da schon ein paar Treffer ausgespuckt. Mal nur exemplarisch: Zurrfix (ja, die Slackline-Sets von denen kann man vergessen, aber sie haben 'nen Onlineshop für Industrie-Zurrmaterial), die violette 3m-Schlinge einfach gemantelt für 8,80 € + Märchensteuer. Ich denk, das ist 'n einigermaßen fairer Preis.
Und es gibt sicher noch andere Hersteller mit ähnlichen Preisen. Nur sobald es im Kontext mit "Trendsport Slacklinen" verkauft wird, werden offensichtlich jegliche Manieren bzgl. fairer Preisgestaltung über Bord geworfen. Slackstar hat echt Wucherpreise, die wollen 15€ für 'ne 500kg-Schlinge haben ... die ham echt völlig die Bodenhaftung verloren. :roll:
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby MaxBär » 07.03.2009, 11:40

danke für den tipp...

also doer preis von zurrfix is ok...im gegensatz zu dem von slackliner :shock:
MaxBär
30m Durchgeher
 
Posts: 72
Joined: 03.02.2009, 19:20
Location: Böblingen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby eisenfinger » 07.03.2009, 13:08

MaxBär wrote:danke für den tipp...

also doer preis von zurrfix is ok...im gegensatz zu dem von slackliner :shock:


Hallo zusammen!
Also vergleiche sind immer gut, wenn man die selben Sachen vergleicht!

Ich stelle mich einmal dem Vergleich und wehre mich mal gegen den Vorwurf des " zu hohem Preis" von Rundschlingen.

1. Unsere Rundschlingen sind schwarz und nicht violett ( schwarze Rundschlingen haben sondernormen und sind alleine deswegen schon teurer )
2. Am Beispiel Zurrfix = 9,52 Euro Brutto für ne Rundschlinge in violett.
3. Rundschlingen von Slackliner.de in schwarz sind in Deutschland produziert worden. Keine Ausländische Wahre die unsere Arbeitsplätze kaputt machen mit der "hauptsache billig mentalität" der Wegwerfgesellschaft.

Nemenbei bemerkt sind alle Komponenten die hier im Shop von Slackliner.de bekommt " Made in Germany"

Grüße
Michael
Viel Spaß beim weitervergleichen

Und.... Bitte jetzt wieder ontopic.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 937
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Tipps zum richtigen Slacklinekauf

Postby seflue » 07.03.2009, 13:31

Also ich glaub ja, daß MaxBär Slackstar meinte. Ja, die schwarzen Rundschlingen sind etwas teurer. Für hier in Deutschland gefertigte 3m-Schlingen bezahlt man ca. 12  beim Hersteller (hab den Preis nicht mehr exakt im Kopf). Ich geh davon aus, daß Zurrfix seine Rundschlingen auch entweder selbst herstellt oder aus D bezieht, den die Preise decken sich ziemlich mit dem Hebetechnikhersteller meines Vertrauens. Daß du als kleiner Reseller bißchen mehr verlangen mußt ist klar. Aber Slackstar ist weder klein noch bieten sie hochwertige Theaterrundschlingen an.
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

PreviousNext

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron