facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Probleme mit Widerruf

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Probleme mit Widerruf

Postby gollum » 03.09.2007, 15:01

Hey Leute,

ich slacke nun schon ca. 2 Jahre und teile mir mit meinem Bruder das ME-15m Set. Vor ca. 2 Wochen habe ich mir dann mein eigenes Set zusammengestellt.
Die Line selber habe ich bei Slackstar bestellt. Nachdem ich mir die distance line ausgeguckt hatte, hab ich 20m davon bestellt. Zuerst gab es einige Probleme bei der Bestellbestätigung... aber am vorigen Freitag kam die Line dann endlich bei mir an.
Wegen dem schlechten Wetter am Wochenende konnte ich sie leider erst gestern testen. Dazu hab ich sie auf ca. 12m gespannt und bin +- eine Stunde drauf gegangen uvm., hab aber drauf geachtet, dass ich keine extremen Gebrauchsspuren verursache, da in den Widerrufsbelehrungen stand, dass Gebrauchsspuren, die auf die Prüfung des Produkts zurückzuführen sind, im Falle des Falles von mir nicht finanziell ausgeglichen werden müssten. Da mir die Line, auch wenn ich sie sehr slack gespannt habe, aber entschieden zu hart war (ich war mir durchaus bewusst, dass sie eine Dehnung von ca 3% hat, habe das wohl unterschätzt..), wollte ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen bzw. sie gleich umtauschen.
Doch wurde mir nach einigem hin und her (...) erklärt, dass dies nicht möglich sei, da das Produkt ja benutzt sei und daher nicht zurückgenommen werden könne, da es nicht wiederzuverkaufen sei.
Klingt irgendwie logisch aber da Frage ich mich doch, wie ich denn die Line sonst hätte testen sollen?
Ich kann ja über das Band keine Aussage treffen, wenn ich nicht draufgestanden bin..
Sehr ärgerlich das ganze. Leider kann ich jetzt nichts mehr machen, denn selbst wenn ich versuche, die Line einzuschicken, wird man mir wahrscheinlich den gesamten Preis als Ausgleich für den Gebrauch berechnen und die Line hätte ich dann erst recht nicht mehr..

Wie seht ihr das Ganze? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß Tobi

--> Ich will damit nicht Slackstar schlecht machen! Die Auswahl ist, wie ich finde, sehr groß, was die Lines angeht, und auch die Preise sind ok, genau wie auch die Qualität der Line.
User avatar
gollum
Anfänger
 
Posts: 3
Joined: 19.08.2007, 13:16
Location: Waiblingen

Re: Probleme mit Widerruf

Postby matsch » 03.09.2007, 18:56

Stell dir doch mal vor, wie das mit einem Auto oder anderem Gebrauchsgegenstand ist.....versuch mal sowas nach der 1. Benutzung wieder ohne Wertminderung zurück zu geben....
....beim Auto wird dir auch nach 100 Km Fahrleistung auch keiner mehr den Neupreis für die Karre geben....
...für sowas gibt es in den Autohäusern "Vorführwagen"...da kann man testen...
...vielleicht hättest du beim Kauf der Leine auch mal noch sowas wie einer "Vorführleine" fragen sollen...wobei wenn du dir überlegst, welche Kosten für den Versand hin und her und "Abnutzungskosten" entstehen.....dann wirst du auch schon fast eine neue Leine bekommen....

...Aus der Sicht des Verkäufers ist die Haltung absolut zu verstehen....würdest du eine Leine kaufen wollen, die schon Gebrauchspuren hat??
Himmiherrgottzaggramentziffixhallelujamileckstamarschgelumpvereckts
User avatar
matsch
Highliner Probierer
 
Posts: 223
Joined: 18.10.2006, 10:55
Location: Bindlach

Re: Probleme mit Widerruf

Postby gollum » 03.09.2007, 23:53

Ich stimme ja mit dir überein was den Wertverlust angeht, aber wenn nun mal in der Widerrufsbelehrung drinsteht, dass ich das Produkt testen und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen zurücksenden kann, womit der Vertrag hinfällig wird, kann ich doch wohl von diesem Recht Gebrauch machen, oder? Wenn das nicht dringestanden wäre, hätte ich dort ja auch gar nicht erst angerufen.
User avatar
gollum
Anfänger
 
Posts: 3
Joined: 19.08.2007, 13:16
Location: Waiblingen

Re: Probleme mit Widerruf

Postby Solimo » 04.09.2007, 00:42

Das nächste mal rate ich dir sie einfach ohne anngabe von Gründen zurückzuschicken und zu schaun was passiert. Behalten können sie sie nicht einfach so, wenn dann bekommst se wieder oder halt dein Geld zurück.

Jetzt is da wohl wenig zu machen. Und das prüfen bezieht sich auch sichlich auf Schäden oder andere Mängel und nicht auf das gehverhalten der Line.

greetz
I did it!
Solimo
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 10.10.2006, 17:38
Location: München

Re: Probleme mit Widerruf

Postby matsch » 04.09.2007, 07:31

Widerrufsfolgen vom Onlineshop von Slackstar.de wrote:Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie Sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, wenn Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
...sollte somit doch alles klar sein...du wirst nicht eine neue Leine auspacken und sie im Geschäft spannen und durch das Spannen und drauf laufen hast du die Leine wie dein Eigentum in Gebrauch genommen...

....setz doch mal eine kleine Verkaufsanzeige für deine Leine hier ins Forum, vielleicht will sie ja jemand als gebrauchte Leine kaufen...
Himmiherrgottzaggramentziffixhallelujamileckstamarschgelumpvereckts
User avatar
matsch
Highliner Probierer
 
Posts: 223
Joined: 18.10.2006, 10:55
Location: Bindlach

Re: Probleme mit Widerruf

Postby eisenfinger » 05.09.2007, 08:34

Die Agbs und die Widerrufs erklärungen sollte man ganz genau lesen und verstehen was da steht, damit es keine Mißverständnisse gibt. Oder Du hättest einfach vorher mal nachfragen sollen.

Ich würde die Leine Leine als gebraucht bei Ebay einstellen, Du wirst Sie mit Sicherheit los.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 935
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Probleme mit Widerruf

Postby gollum » 09.09.2007, 13:10

Ah, blöd... das mit dem Ladengeschäft hab ich wohl überlesen.. dann ist´s klar. Danke für den Hinweis.
Hab die Line gestern mal ein wenig länger gespannt und da hat dann auch alles gepasst. Also war die Aufregung unnötig.
Trotzdem danke für eure Meinungen.
User avatar
gollum
Anfänger
 
Posts: 3
Joined: 19.08.2007, 13:16
Location: Waiblingen

Next

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest