facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Hilfe bei Auswahl Slackline benötigt

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Hilfe bei Auswahl Slackline benötigt

Postby Bergslacker » 15.11.2008, 10:10

Hi

bin neu hier und erst vor kurzem auf den Slackline-Geschmack gekommen. Möchte mir nun einen eigene Line zulegen. Viele Beiträge hier im Forum hab ich schon gelesen, trotzdem sind noch ein paar Fragen offen.

Vielleicht könnt Ihr mir weiter helfen.

Ich möchte mir ein Set mit Ratsche zulegen. Linienlänge 15m, Breite 25mm.

Unklar ist mir noch die Bedeutung der "Dehnung". Es gibt Linien mit ca. 4% und welche mit rd. 7% Dehnung. Bislang dachte ich, das wesentliche sei die Karft, mit der man die Linie spannt. Das scheint nun aber doch nicht so zu sein?

Also zwei Fragen:

Kann mir jemand das mit der Dehnung erklären?
Und welche Dehnung empfiehlt Ihr mir?

Danke
Bergslacker
Anfänger
 
Posts: 1
Joined: 15.11.2008, 10:04

Re: Hilfe bei Auswahl Slackline benötigt

Postby bertiger » 15.11.2008, 11:41

Hier im Shop von Slackliner.de bekommst Du alles was Du benötigst und hast ein Ausgewogenes Set mit 7% Dehnung ( laut beschreibung )

Die Sache mit der Dehnung verhält sich ganz einfach: Je mehr Dehnung Du hast um so flexibler ist das Band. Teilweise fühlt es sich weicher an - es schwingt einfach mehr.

Ich habe auch das Flex Bad von hier ( wie oben verlinkt ) und bin super zufrieden damit. Es passt einfach alles zusammen.

Empfehlungen abzugeben ist schwer, jeder hat seine eigenen Vorlieben. Am besten einfach mal ausprobieren.

Das Set von www.slackliner.de ist ausbaufähig. Wenn Du z.B. das Flex hast kannst auch ein "normales Band mit ca 4% nehmen. - Du musst dann nur noch die Spacer herausnehmen, die in den Ratschen drin sind ( nur für das Flex Band )

Das einzelne Band kostet nicht viel bein Slackliner.de

Nach etwas übung kannst die Spacer auch ganz raus nehmen, irgentwann hast es raus das BAnd gerade zu spannen.

Grüße
Bert
Nicht wackeln -laufen !
bertiger
Highliner Probierer
 
Posts: 305
Joined: 15.10.2006, 10:04
Location: Dortmund

Re: Hilfe bei Auswahl Slackline benötigt

Postby stefan-1 » 15.11.2008, 14:24

Die Dehnung hat bei längeren Lines auch noch eine andere Bedeutung. Je größer die Dehnung, desto mehr Material muß das Spannsystem aufnehmen, um die gewünschte Vorspannung zu erreichen. Deshalb liegen bei den langen 25 mm-Flex-Sets zwei Ratschen bei.

Wenn du später was längeres möchtest, also die 25 oder 35 m in 35 mm, solltest du ein entsprechendes Set kaufen. Die dicken Schäkel und die Langhebelratsche sind dafür nämlich optimal. Und man kann zwei Lines aufbauen, was bei mehreren Slackern und erst recht bei interessiertem Publikum sehr praktisch ist. eisenfingers Preise sind ja, wenn man mit bestimmten Angeboten vergleicht, saubillig, sozusagen zwei Sets zum Preis von einem.

Das mit den Spacern halte ich für nicht so gut, da man dann immer aufpassen muß und die Bequemlichkeit der Ratsche (z.B. verglichen mit Bandflaschenzügen) leidet. Die Hände gehören an den Hebel und das Festende, nicht irgendwo in die Ratschenmechanik. Außerdem schafft man mit der Langhebelratsche mehr Vorspannkraft, was bei längeren Lines mit dem Breitband sehr nützlich ist.

MfG Stefan
stefan-1
50m Liner
 
Posts: 138
Joined: 02.08.2008, 22:15
Location: Passau


Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests