facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby morse » 28.04.2012, 17:23

hi
meine ratsche ist nun langsam an ihrem limit angekommen und habe mir deswegen jetzt überlegt ein ähnliches flaschenzug set up wie das ronin longline kit zusammenzubauen.
habe mich mal nach billigen rollern umgeschaut und habe welche von camp gefunden. meine frage, kann ich roller ohne kugellager benutzen, oder sind kugellager eine doppelung des preis wert?
bin momentan nur auf max 35m langen lines, aber möchte mir im sommer eine längere, ca. 90m lange line kaufen...

danke schonmal für tipps etc
User avatar
morse
Anfänger
 
Posts: 9
Joined: 13.04.2011, 17:24
Location: düsseldorf

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby mariner » 30.04.2012, 11:03

Ja und ja. Ich gab die Camp Rollen auch und kann auf 50m problemlos spannen. Bis ich das sicher laufe vergeht noch einige Zeit. Und ja, Kugellagerrollen löhnen sich, die Reibung ist deutlich geringer und damit verliert man viel weniger eingebrachte Kraft beim Spannen.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby seflue » 30.04.2012, 12:04

Wenn du bis auf 90m willst, kann ich dir nur raten, gleich kugelgelagerte Rollen zu kaufen. Früher oder später willst du dann sowieso längere Sachen gehen und über 50m wird Spannen mit Schleiflagerrollen richtig unangenehm. Also bevor du dir Schleiflagerrollen kaufst, die du spätesten nach einem halben Jahr eh durch kugelgelagerte ersetzen wirst, greif lieber gleich zu den kugelgelagerten. Auch das Spannen einer 50m-Line ist mit Kugellagern deutlich angenehmer als ohne.

In meinem Bekanntenkreis haben sich bisher noch alle irgendwann kugelgelagerte Rollen geholt oder es derzeit fest in Planung.
Die Bäume sind der Grundpfeiler unseres Sports - für uns Slackliner ist ihre Unversehrtheit daher essenziell.
Darum verwendet immer Baumschutz!

http://linelog.blogspot.com
User avatar
seflue
Highliner Probierer
 
Posts: 503
Joined: 16.02.2008, 23:46

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby morse » 30.04.2012, 22:42

danke für die tipps!!
User avatar
morse
Anfänger
 
Posts: 9
Joined: 13.04.2011, 17:24
Location: düsseldorf

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby happyknispel » 01.05.2012, 23:18

Ich kann Dir nur empfehlen kein Geld für Rollen ohne Kugellager auszugeben, denn wenn Du Dir später ordentliche holst ärgerst Du Dich, dass Du das Geld für die anderen rausgehauen hast.
never argue with an idiot. He brings you down to his level and beats you with experience
happyknispel
Kann schon Tricks
 
Posts: 96
Joined: 27.04.2009, 14:58

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby sebolin » 02.05.2012, 16:32

ich spann mit meinen rollen ohne kugellager zu zweit bänder bis 100m, jetzt gabs aber smc 3" und da geht einiges :)
sebolin
Highliner Probierer
 
Posts: 297
Joined: 31.03.2011, 22:31
Location: Mühlacker

Re: Doppelrollen mit oder ohne kugellager

Postby Herbert » 03.05.2012, 17:52

wie immer gilt auch hier: wer billig kauft, kauft teuer.

irgendwann kaufst du dir dann sowieso die "tollen, teueren" und hast somit die "nicht tollen, billigen" umsonst gekauft.
Herbert
Low Liner
 
Posts: 36
Joined: 08.06.2011, 09:35

Next

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron