facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Postby Downer » 31.03.2012, 21:05

Ich bin Anfänger und wollte mir jetzt aber selbst eine Slackline zulegen, vor allem weil das Wetter langsam aber sicher wieder sonniger werden soll. Mir geht es vor allem um Tricks. :)

15 Meter oder 25 Meter?

Die Frage ist nur:

Gibbon Classic? Ist diese wirklich so schlecht wie der Ruf? ;)

oder Elephant Slackline? Und wenn ja, welche?

Rookie flash'line?

http://www.amazon.de/ELEPHANT-SLACKLINE ... 142&sr=8-1

Addict flash'line?

http://www.amazon.de/ELEPHANT-SLACKLINE ... 221&sr=1-5

Freak flash'line?

http://www.amazon.de/ELEPHANT-SLACKLINE ... 253&sr=1-3
Downer
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 31.03.2012, 20:51

Re: Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Postby beni » 31.03.2012, 22:39

Hi,
Bitte benutz die Suchfunktion.
15 Meter oder 25 Meter?

allgemeines-f11/die-frage-aller-fragen-15-meter-oder-25-meter-t1739.html
Gibbon Classic? Ist diese wirklich so schlecht wie der Ruf?

oder Elephant Slackline? Und wenn ja, welche?

alle-anderen-f21/elephant-auch-fuer-einsteiger--t1788.html
viewtopic.php?f=11&t=1718&p=12714&hilit=elephant#p12714

Meine Meinung:
Ja Gibbon Classic ist schlecht!
Freak flash'line ---> beste

Was du wissen solltest bei den elephant Lines. Das ist immer die selbe Line nur:
Rookie-> Ankerstichsystem (wie bei Gibbon)
Addict->Ankerstichsystem nur mit Langhebelratsche
Freak-> Rundschlingen

Siehe auch dort: elephant-slacklines.com/contents/de/d15_slacklines.html


Gruß beni
beni
Kann schon Tricks
 
Posts: 92
Joined: 12.03.2011, 20:48

Re: Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Postby Downer » 31.03.2012, 23:04

Danke für deine Antwort.

Bei der Freak Flash'line ist aber auch die Stabilität und Haltbarkeit trotzdem gewährleistet, weil es ja doch ein paar mehr "Einzelteile" sind mit den Anschlagschlingen und Schäkel?

Ist zwar mit 104,90 Euro etwas teuer, aber besser als wenn man zweimal Geld ausgibt.

http://elephant-slacklines.com/contents ... ag_50.html
Downer
Anfänger
 
Posts: 2
Joined: 31.03.2012, 20:51

Re: Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Postby aufgetaut » 01.04.2012, 00:22

Also ich würde sogar mal behaupten, dass das System mit Baumschlingen sicherer ist. Es ist zudem die eleganteste Art die Line zu spannen, da sie dann immer gerade ist. Schiefe lines wie beim Ankerstichsystem bleiben somit aus. Wenn Du nicht jeden Cent zweimal umdrehen musst, dann nimm das freak set.
aufgetaut
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 20.01.2012, 10:57

Re: Die Qual der Wahl: Gibbon Classic oder Elephant Slackline?

Postby strohkopf » 01.04.2012, 11:03

ich persönlich finde das system mit den baumschlingen auch besser
und um die so einfach kaputt zu kriegen weiß ich nich was du machen musst ;)
ausserdem wen mal was were die baumschlingen stark abgenutz oda soo kannst du die schlingen auch einzeln einfach neu kaufen. bei zu starker abnutzung bei denen mit ankerstich müsstest du ne komplett neue line kaufen
strohkopf
Anfänger
 
Posts: 19
Joined: 11.08.2011, 18:47
Location: Bad Oeynhausen


Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron