facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Baumschutz

Alte Threads bis 11.9.2008 sind hier zu lesen.
Bitte hier allgemeine Anfragen zu Sets und Equipment einstellen.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Baumschutz

Postby mikel » 07.06.2007, 14:41

ich hab mich gestern auch mal mit einem "baumdoktor" unterhalten, er hat im prinzip gesagt, dass die gefahr wirklich das kambium ist...
vor allem in der wachstumsphase sei es sehr empfindlich!

vielleicht kann ja mal elke mit ihren eigenen bäumen sagen, ob da irgend etwas zu beobachten ist, was wie ein wachstumsschaden aussieht.

vorteihaft sind bäume mit dicker borke wie z.b. eiche. bäume mit dünner
borke sind grundsätzlich gefährdeter (manche birken oder buchen)
das ist meiner meinung nach auch noch mal ein argument für rundschlingen, da sich die wirksame kraft, am baum, ja durch zwei geteilt wird, gell :lol:

30° dige grüsse aus berlin,
mikel
mikel
Low Liner
 
Posts: 20
Joined: 15.05.2007, 12:37
Location: berlin

Re: Baumschutz

Postby eisenfinger » 07.06.2007, 15:08

Ich habe auch so einen Nadelbaum im Garten, der hat eine sehr dünne Rinde und beschädigt leicht. Was ich beim Efeu entfernen letztens bemerkt habe.
Gesehen habe ich nichts an der Rinde. Ich kenn mich auch nicht aus, ob man überhaupt etwas sehen kann.

Auch kann ich mir nicht vorstellen, das es einem Baum schadet wenn man für 2-3 Std eine Schlinge dranhängt. Anders sieht es aus wenn die Leine immer am Baum hängt.

Ausserdem ist die Belastung bei kurzen Leinen nichts so extrem hoch.
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 938
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Baumschutz

Postby Julius » 08.06.2007, 13:26

@ köbes:
Das ist auch meine meinung, das die industrieschlingen eigentlich ausreichend baumschutz sind... und wie gesagt, 2-3 stunden wird der baum das schon aushalten.
Walk the Line!
User avatar
Julius
Highliner Probierer
 
Posts: 168
Joined: 16.10.2006, 11:55
Location: Bayreuth

Re: Baumschutz

Postby neugiermausi » 08.06.2007, 18:31

Also ich hab wie gesagt die Line fast immer hängen(15m), und zwar zwischen einer Fichte und einer Birke, mit stinknormalen Schlingen(klettern) und ohne Schutz.

Manchmal Spann ich dann auch noch 8m oder so zwischen birke und Trauerweide.

Und wenn man sehr genau hinschaut sieht man an der Birke, daß da an der Stelle die lockere Rinde bissl abgeraspelt is, da muss man aber schon genau schauen.
An den anderen Bäumen sieht man garnix.

Den Baum stört das nicht, er hat sich noch nicht beschwert ;-) und man kann auch keine Anzeichen dafür entdecken...

lg Elke
..nicht wackeln, sondern laufen ;-)...

http://www.slackzone.de
User avatar
neugiermausi
50m Liner
 
Posts: 121
Joined: 09.10.2006, 18:20
Location: 91278 Pottenstein

Re: Baumschutz

Postby HanneSlackliner » 06.11.2007, 14:53

matsch wrote:Eine wirklich brauchbare Lastverteilung auf die Rinde des Baumes findet mit dem Teppich nicht statt - meiner Meinung nach vergrößert sich die Auflagefläche des Druckes vielleicht um 10-20%.


RICHTIG...
und der Baumschutz von matlud ist mit sicherheit sehr schön und praktisch um die Schlingen schön um den Baum zu bekommen aber die beiden "hälften" der Schlingen, die um den Baum rum sind, liegen so aufeinander...wären sie ein stück untereinander so würde sich der Druck halbieren da sich die Auflagefläche verdoppeln würde!!!
Ist doch so :wink: :!: :?:
Low-Line is better than No-Line
User avatar
HanneSlackliner
30m Durchgeher
 
Posts: 63
Joined: 29.10.2007, 18:03
Location: Gmund a. Tegernsee

Previous

Return to Allgemeines

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests