facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

welches set für Einsteiger

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

welches set für Einsteiger

Postby Freeheeler » 23.06.2012, 21:51

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum.

Ich habe vor kurzem mal die Möglichkeit gehabt auf eine Slackline zu steigen. Hat riesig Spass gemacht, auch wenns noch nicht ganz so gut klappt. Hab ja auch nur etwa eine halbe Stunde probiert.


Nach einigem stöbern im Internet und auch hier im Forum, ist die Verwirrung gross und ich weiss wirklich nicht was ich kaufen soll. (weiss auch nicht mehr, was das für eine line war, die ich ausprobiert habe...)
Ich bin mir bewusst, dass meine Frage schon öfters gestellt wurde...Und offenbar gibt's ganz unterschiedliche Meinungen zu einzelnen Sets....

Denke ein 25m - 35m Set soll es sein, da ich oft gelesen habe, dass kurze Lines mit der Zeit langweilig werden. Und irgendwas von 25 -37mm

bin gerne bereit bis zu 160Euro auszugeben.

bisher angeschaut hab ich mir folgende sets:

slackline-tools.de, slacktivity set.
landcruising-slacklines.de, cruiser
slacker.ch, 25m mega slacker
slacktivity.ch, Experience

So nun hoffe ich auf die eine oder andere Empfehlung/Meinung Eurerseits.

vielen Dank schonmal im Voraus,

Gruss
Cyril
Freeheeler
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 21.06.2012, 15:34

Re: welches set für Einsteiger

Postby mariner » 23.06.2012, 22:13

Du könntest dir z. B. ne Sigma mit Nano kaufen. Gute Kombination. Die Leine von slackline-tools ist auch toll, konnte ich letzte Woche mal ausprobieren. Die Frage ist mal wieder, was du willst. Eher laufen, eher stricken, viel Dynamik oder weniger. Das neue Band von Elephant hört sich auch ganz klasse an.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: welches set für Einsteiger

Postby Freeheeler » 23.06.2012, 22:23

hey, das ging ja schnell....cool...

ich würde eigentlich schon gerne in Richtung jumpen und tricksen (stricken will ich net :lol: , das macht meine Grossmutter)....obwohl ich da noch weit von entfernt bin...
Flaschenzug wie der Nano ist mir irgendwie sympathischer als ein Ratschensystem...
Meinst Du das Elephant Wing band?

Cyril
Freeheeler
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 21.06.2012, 15:34

Re: welches set für Einsteiger

Postby mariner » 23.06.2012, 22:57

Smartphones... ich hab schon mal jemandem ne Schlägerei angedroht statt ner Schlafgelegenheit. Wenn Du tricksen willst, solltest Du vielleicht Richtung 50mm denken. Da reichen dann aber eigentlich 15m, Tricklines macht man meist nicht so lang. Wie du siehst, eine klare Antwort ist nicht zu geben.
Slacken im Norden, der offene Slackline - Kalender

"Never underestimate the attraction of an one inch polyester line!"
mariner
Highliner Probierer
 
Posts: 484
Joined: 23.03.2011, 12:32
Location: Bamberg

Re: welches set für Einsteiger

Postby aufgetaut » 24.06.2012, 00:57

Beim Slacklinen ist es eigntlich wie bei jeder anderen Sportart auch: Es braucht Zeit und viele verschiedene lines um herauszufinden was Dir am besten steht. Schau dich doch mal nach ein paar Slacklinern in Deiner Umgebung um, dann kannst Du vielleicht verschiedene Bänder antesten. Mein Rat wäre folgender: Nimm am besten ein Set was Dir ermöglicht bestimmte Teile auch in anderen Setups zu benutzen. Wenn Du Dir z.b. einen vernünftigen Ellington und Baumschlingen holst, kannst Du mit wenig weiteren Teilen eig. alle lines bis ca. 50 spannen. Wenn Du dann doch mal ne andere Leine oder Breite willst kostet es dann nicht mehr die Welt.

Ich schmeiß mal ein Set in den Raum was für 160€ zu bekommen sein sollte und Dir auch viel Spaß machen wird (sowohl beim laufen als auch bei jumps):

2x Baumschutz
2x Baumschlinge 1t 2m
1x Baumschlinge 1t 3m
2x Schäkel 2t
1x linelocker 35mm
1x 25m elephant wing 3.5
1x Ellington (hier ausm Shop oder Landcruising)

Liebe Grüße,

Flo.
aufgetaut
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 20.01.2012, 10:57

Re: welches set für Einsteiger

Postby eisenfinger » 24.06.2012, 04:25

aufgetaut wrote:Ich schmeiß mal ein Set in den Raum was für 160€ zu bekommen sein sollte und Dir auch viel Spaß machen wird (sowohl beim laufen als auch bei jumps):

2x Baumschutz
2x Baumschlinge 1t 2m
1x Baumschlinge 1t 3m
2x Schäkel 2t
1x linelocker 35mm
1x 25m elephant wing 3.5
1x Ellington (hier ausm Shop oder Landcruising)

Liebe Grüße,

Flo.

Mal eine Frage: Wenn Du schon den Nano zitierst ( Ellington )
Warum dann Linelocker, Schäkel und die Baumschlingen?

Nicht ganz uneigennützig mal ne Liste:

Slackline ( egal welche )
1 x Fixpunktanker mit Entlastung
1 x Nano ( da ist ein Fixpunktanker nämlich schon drin )

2 x Baumschutz

Das ist alles was Du benötigst um ein Band zu spannen

Grüße
Michael von Slackliner.de
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 930
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: welches set für Einsteiger

Postby nico » 24.06.2012, 19:28

Ich habe das Sigma-Set im Doppelpack (einmal 35, einmal 25mm, je 25m Länge) und bin damit ziemlich zufrieden - Rundschlingen, Schäkel, Baumschutz etc. sind dabei, wenn du den Nano zusätzlich kaufen würdest, wärst du ein wenig über deinem Budget (165€), aber du kannst rein theoretisch 2 Lines gleichzeitig aufbauen und hast mit 35mm nen guten Einstieg. :)
nico
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 01.06.2012, 22:28

Next

Return to Alle anderen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron