facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

welche anfänger longline

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

welche anfänger longline

Postby jaenik » 04.12.2015, 18:46

Hallo zusammen,

Ich wollte vom Tricklinen mal auf etwas longlinen umsteigen.
Eine 25m × 50mm Trickline (elephant freak flash) laufen ist kein Problem für mich, als longline hatte ich mir jetzt um die 35meter (25mm) vorgestellt. Spannen wollte ich die mit meinen 2 Ratschen (mit spacern auf Größe 25mm)
Ich bin mir nur noch nicht sicher welche Line es werden soll.
Zur auswahl hatte ich mir die white magic mit 1,39/m von landcruiser, sigma LG mit 1,20/m oder auch von gambit das skillshot band für 50€ bei länge von 50 meter.

Könnt ihr mir davon was bestimmtes empfehlen oder vlt auch eine komplett andere line?
Lohnt es sich überhaupt 35meter zu kaufen oder lieber direkt 50meter?

Schon mal vielen dank für jede hilfreiche antwort :)
jaenik
Anfänger
 
Posts: 9
Joined: 04.12.2015, 18:31

Re: welche anfänger longline

Postby pötti » 07.12.2015, 16:29

Hey,

also ich persönlich habe die White magic in 50m und bin mit der Line eigentlich sehr zufrieden.
Läuft sich angenehm und preislich echt iO.

Die anderen beiden Lines bin ich noch nicht gelaufen.

In letzter Zeit sind wir sehr oft die Landcruising Sonic 2.0 gelaufen. Ist eine Wahnsinns Line, die sehr runden Kanten und ein geiles dynamisches Verhalten besitzt. Jedoch nicht das einfachste Webbing.
Ist mit 2,20€/m auch sicherlich nicht die günstigste Alternative.

Die Tschechen bieten auch sehr schöne Lines an, da habe ich letzten Samples bekommen und konnte mir diese mal anschauen. Für einen Anfänger ist da sicherlich die Dragon sehr interessant. Kostet nicht mal 1,20€/m und fühlt sich in den Händen wirklich super an.

Zur Länge würde ich dir gleich 50m empfehlen. Ist dann aber mit Ratschen vermutlich nicht mehr so klasse zu spannen. Dann ist eine sehr günstige Alternative der Ellington Flaschenzug.

Ich verkaufe meine White Magic übrigens gerade, ein externes Spannband für den Ellington habe ich auch noch was ich nicht mehr benötige. Falls du Interesse hast ... PN an mich ;)
pötti
Low Liner
 
Posts: 24
Joined: 26.08.2015, 16:46

Re: welche anfänger longline

Postby Maria » 08.12.2015, 10:49

Die genannten Bänder sind ok, das dragon finde ich persönlich eine einzige katastrophe.

was man auch machen kann, deswegen bieten die das wohl an: Bänder bei Sigma Slacklines ( also hier ausprobieren :!: )

das habe ich gemacht und habe mir vor 6 wochen alle drei 25mm bänder ausgeliehen. Letztendlich habe ich mich für das jormungand entschieden ( in pink - echt krasse farbe :mrgreen: :mrgreen: ) obwohl ich sehr stark schwankte...aber jeder beneidet mich nun um meine pinke

ich werd mir aber dieses jahr noch das impact mit der grossen dehnung kaufen ( gab ja Weihnachtsgeld ), das ist ebenfalls sehr geil find ich. eines der besten polyesterlonglines die ich je erlebt habe!
Daumen hoch an den Admin das sich endlich jemand getraut hat das zu machen.

http://www.slackliner.de/Ausprobieren/
Maria
Low Liner
 
Posts: 46
Joined: 31.03.2008, 23:55

Re: welche anfänger longline

Postby pötti » 11.12.2015, 20:27

oh ok ... dann hol dir lieber nicht die Dragon :D

nächste Woche kommt meine 100m Sumo dann berichte ich mal wie sie sich so läuft und anfühlt :)

Mit den Sigma-Slacklines habe ich persönlich keine Erfahrung gemacht, aber ich denke auch, dass sich ausleihen lohnt. Kostet nicht viel und du kannst dir ein besseres Bild von den Lines machen.
Vom Preis her sind die Sigmas natürlich alle super.
pötti
Low Liner
 
Posts: 24
Joined: 26.08.2015, 16:46

Re: welche anfänger longline

Postby jaenik » 12.12.2015, 14:49

Ich hab mich jetzt spontan für die 50m skillshot entschieden, da die preislich einfach am günstigsten war und für längere lines kann man später ja immer noch was investieren ;)

Nen ellington flaschenzug werde ich mir wahrscheinlich dann auch noch zulegen, weis da jmd von euch ob es ssowas als set (nur flaschenzug) gibt. Anwonten was würde man alles brauchen und worauf muss man achten, ich hab von sowas leider garkeine ahnung :D

Aber schon mal vielen dank für die antworten!
jaenik
Anfänger
 
Posts: 9
Joined: 04.12.2015, 18:31

Re: welche anfänger longline

Postby jaenik » 12.12.2015, 19:40

Ich hab mal ein bischen rum gegoogelt und bin auf das Ellington Nano set gestoßen (http://www.slack-and-climb.de/Slackline ... -Nano.html )

Hat jemand Erfahrung damit und würde ich zu dem Set noch weitere Sachen wie Schäkel/Karabiner brauchen? (habe 2 Baumschoner, 2 Baumschlingen, 50 meter Band ohne Schlingen)
jaenik
Anfänger
 
Posts: 9
Joined: 04.12.2015, 18:31

Re: welche anfänger longline

Postby pötti » 14.12.2015, 13:05

Hey jaenik,

also das Set das du da verlinkt hast, ist denk ich preislich echt iO.
Ansich hast du da fast alles was du noch brauchst. Das einzigste was noch fehlen würde wäre ein Linelocker und ein Edelstahlschäkel für den zweiten Fixpunkt.

Zu dem Set kann man auch sagen, dass es vermutlich relativ effektiv ist. Die meisten verwenden in der Potenz nur Karabiner, Stahlringe oder Schäkel. Die in dem Set verwendeten Kugelgelagerten Rollen sind wesentlich effektiver, weil die Reibung dadurch erheblich minimiert wird.
Die Bruchlast des Spannbandes sollte auch mehr als ausreichend sein, da sich die Kraft ja auf die verschiedenen Stränge aufteilt.

Grüße Pötti
pötti
Low Liner
 
Posts: 24
Joined: 26.08.2015, 16:46

Next

Return to Alle anderen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest