facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Trick/Allroundline gesucht

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Trick/Allroundline gesucht

Postby eisenfinger » 04.06.2012, 20:58

Wenn Du das einmal gemacht hast, den ellington zu fädeln ist das kein Problem. Der Rest ( Entlastungsanker und einbau der Spannrollen ist ja selbsterklärend)
Man muss die Lagen nur untereinander schieben, dann hast den ellington
Slacken ist wie leben- trete nie daneben!
http://www.slackliner.de

Denkt an die Bäume und an unseren Sport- benutzt bitte einen Baumschutz
User avatar
eisenfinger
Site Admin
 
Posts: 930
Joined: 07.10.2006, 15:25
Location: Leverkusen

Re: Trick/Allroundline gesucht

Postby Slackslapper » 04.06.2012, 21:15

Ich mach mir da echt n bissl Sorgen das ich da was falsch machen könnte. Das Risiko is mir einfach zu hoch. Mein Bauchgefühl sagt mir halt irgendwie das ich mit dem Seilrollensystem besser zurecht komme. Gibts denn zu dem Nano ein Video wo ich mir den Aufbau angucken könnte? Dann würd ichs vielleicht eher verstehn.
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Re: Trick/Allroundline gesucht

Postby 42. » 04.06.2012, 21:52

Beim Nano/Ellington kann man nichts falsch machen. Wenn man den falschrum gefädelt hat (die zweite lage außen) hält er nicht und wenn man das Band verdrehen sollte, sieht das beim aufbau schon komisch aus.
Wenn man also mit einem gesunden Menschenverstand daran geht und sich die Anleitung anschaut bekommt man das hin. Man kann den Aufbau ja auch zu Hause mit einer zweiten Person in aller Ruhe ausprobieren/üben, dann sieht man auch wie das System funktioniert und steht nicht am Ende mit großen Fragezeichen am Baum.

Aber für eine Longline (bei dir 70m) würde ich auch nen Seilflaschenzug nehmen.
42.
50m Liner
 
Posts: 113
Joined: 13.05.2011, 20:11

Re: Trick/Allroundline gesucht

Postby Slackslapper » 18.06.2012, 19:32

Soooo...

hab heute meine neue Sigma Slackline (35mm/35m) bei der Postfiliale abgeholt und eben mal angetestet. Hab sie als erstes auf ca 33m gespannt. War mit der mitgelieferten Ratsche leider nicht machbar. Hab sie auf ca. 1,20m Höhe gespannt.

Dann hab ich sie auf ca 15m etwa in Schritthöhe gespannt und mal ordentlich angeknallt. Erste Jumpversuche fühlten sich wesentlich besser an als auf meiner alten Mountain Equipment und auch als auf einer Lost Arrow Line von nem Kumpel.

Das Material (Ratsche, Schäkel, Baumschlingen u. Line) machen einen qualitativ guten Eindruck.

Gruß
Mathias
Gleichgewicht ist kein gottgegebenes Talent sondern eine Fähigkeit die man trainieren kann!
User avatar
Slackslapper
Highliner Probierer
 
Posts: 167
Joined: 01.06.2012, 14:41
Location: Koblenz

Previous

Return to Alle anderen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron