facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Slackline / equipment Bruch

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Re: Slackline / equipment Bruch

Postby aufgetaut » 14.02.2012, 19:17

mile wrote:Da meld ich mich doch aus aktuellem Anlass gleich mal..

Am Sonntag vor einer Woche (30.10.11) ist in unserer Slackergruppe zum erstenmal eine Line gerissen. Es handelte sich dabei um eine 18m Soft 'n Slack von Slackline-Tools die auf ca. 12m ziemlich hart gespannt war (Jumpline).

Mein Bruder wollte gerade einen Chestbounce machen, in dem Moment als er wieder hochkommt, reisst die Line und trifft ihn an der Hand -> Resultat: Ringfinger gebrochen, :x 6-10 Wochen Arbeitsunfähig..! Zum glück war es nur die Line und nicht noch ein Metallteil oder Ring der vermutlich noch viel schlimmere Verletzungen hervorgerufen hätte..

Die Line ist zwar noch kein Jahr alt, wurde aber ziemlich intensiv beslackt! Meiner Meinung nach wurde das Band durch den Spannvorgang vorbeschädigt, zum Teil wird der Ring soo heiss das man erst warten muss bevor man weiterziehen kann..

Das ganze gibt uns doch etwas zu denken.. Wir spannen schliesslich auch 40-60m Longlines und ich möchte mir nicht vorstellen was passiert, wenn da die Line reisst..

Am besten alle Lines in Zukunft sorgfältig auf Vorbeschädigungen checken und ein beschädigtes Band lieber mal früher als zu spät austauschen..


Wie wurde die Jumpline denn gespannt?

Liebe Grüße,

Flo.
aufgetaut
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 20.01.2012, 10:57

Re: Slackline / equipment Bruch

Postby mile » 15.02.2012, 13:51

@flo: die line wurde immer mit dem integrierten 5:1 flaschenzug gespannt...

hier das set:
https://www.slackline-tools.ch/slack-shop/hardware/slackline-sets/slackline-sets/produkte/soft-n-slack-sets/artikel/18m-soft-n-slack-set/backPID/slackline-sets/

ich muss dazu aber noch sagen, das wir die line ab und zu mit bis zu 5 personen angezogen haben, manchmal wirklich gitarrensaiten-ähnlich und die line im herbst praktisch jeden tag im einsatz war.. meiner meinung nach wäre es bei diesem set ratsam den flaschenzug mit einem separaten spannband zu fädeln und dieses band ab und zu auszuwechseln..

mir hat der vorfall wiedermal gezeigt das man sich sehr bewusst sein muss was man macht und die spannung in der line nicht auf die leichte schulter nehmen darf..

WALK THE LINE!
User avatar
mile
Low Liner
 
Posts: 36
Joined: 16.09.2009, 09:53
Location: Schweiz - Am Zürisee

Re: Slackline / equipment Bruch

Postby sebolin » 16.02.2012, 19:23

hab diese line auch sehr oft in benutzung, man muss halt beachten, das sie im gegensatz zu anderen lines eine recht niedrige bruchlast hat.
aber sehr sehr schöne line, macht viel spaß das teil
sebolin
Highliner Probierer
 
Posts: 297
Joined: 31.03.2011, 22:31
Location: Mühlacker

Previous

Return to Alle anderen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest