facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Lost Arrow Slackback 25m

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Lost Arrow Slackback 25m

Postby razgriz » 31.03.2010, 11:38

Hallo,

zurzeit ist in einem bekannten Bergsportonlineshop die Lost Arrow Slackback 25m-Line um 40 prozent heruntergesetzt. (60 Euro)

Ich wollte mal fragen, ob und für was die etwas taugt (z.b. auch, ob die auch bei kurzen lines noch angenehm ist, die Line ansich Highline/Jumpline-tauglich ist etc) und ob irgendwer mit der Line Erfahrung hat?
Der Preis ist einfach verlockend, um mir mal meine erste vernünftige Line zu kaufen... hatte bisher nur son billig-Spanngurt-Teil von Ebay und ansonsten hab ich fremde Lines gespannt/bin fremde Lines gegangen.

MfG

Razgriz
razgriz
Anfänger
 
Posts: 6
Joined: 31.03.2010, 11:02

Re: Lost Arrow Slackback 25m

Postby razgriz » 06.04.2010, 10:29

sry für den Doppelpost. (irgendwie hab ich den Edit-Knopf übersehen, wenns den nach so vielen Tagen noch irgendwo gibt öÖ)

Hab mir das Set mal geholt und werde berichten, sobald ichs bekommen und getestet habe.
razgriz
Anfänger
 
Posts: 6
Joined: 31.03.2010, 11:02

Re: Lost Arrow Slackback 25m

Postby razgriz » 08.04.2010, 16:36

So, heute bekommen.

Erster Eindruck (noch nicht gespannt):

Die Line ansich sieht sauber verarbeitet und schön aus. Überhaupt sehen alle Teile nach vernünftiger Verarbeitung aus. Nirgends gibt es Grate oder irgendwelche Unebenheiten. Die Line fühlt sich in der Hand schön rund an.
Der Flaschenzug ist logisch aufgebaut (kommt mir bekannt vor...ich glaub ne AustriAlpin-Line, die ich mal gespannt habe funktionierte genauso), es kann entweder mit 5:1 oder 15:1 Übersetzung gespannt werden, je nach Einsatzzweck. (Auch nicht schlecht, falls man sich mal ne längere Line holt) Negativ fällt mir auf, dass nirgendwo irgendwelche Angaben für die Festigkeit angebracht sind, sind auch nicht in der Anleitung zu finden.
Ansonsten ist die Anleitung kurz, aber nicht ganz verständlich gefasst. Hat man die Teile jedoch vor sich liegen stellt das kein Problem dar.
Baumschutz: Nicht dabei, wird jedoch ausdrücklich in der Anleitung drauf hingewiesen!

Alles in Allem ein sehr positiver erster Eindruck. Ich schreibe, sobald ich sie das erste Mal gespannt habe, natürlich weiter meine Erfahrungen mit der Line auf. Nur noch auf trockenes Wetter warten =(
razgriz
Anfänger
 
Posts: 6
Joined: 31.03.2010, 11:02


Return to Alle anderen

 


  • Related topics
    Replies
    Views
    Last post

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron