facebookyoutubepinterestplus.googletwitter
Social Login:

Gambit-Slacklines

Gibbon, Slackstar, Slackline-tools, landcruising, elephant etc... Alle anderen Anbieter außer Slackliner.

Moderators: steilwandtaucher, eisenfinger

Gambit-Slacklines

Postby slackliner4life » 11.02.2013, 20:20

Guten Abend ;)

Ich bin auf der Suche nach einer neuen Slackline und hab mir gerade die neuen Produkte von Gambit angeschaut.



Sagen mir optisch sehr zu und Preis/Leistung is ja auf den ersten Blick mal super toll ! 110 € für 30 meter,Rundschlingen und 2 Ratschen.. Aber keine Berichte drüber,weil sie halt noch relativ neu is würd mich aba sehr interessieren bevor ich sie kauf ;) Also hat i.wer hier schon Erfahrung gemacht ?? Also vorallem Dynamik,Laufeigenschaft, Eignung für Sprünge,Tricks usw.

Danke schonmal :)

Peace <3
slackliner4life
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 11.03.2012, 13:55

Re: Gambit-Slacklines

Postby aufgetaut » 12.02.2013, 13:38

Hi Slackliner4life,

Ich habe vorher noch nie was von Gambit Slacklines gehört, aber ich denke man kann einige Sachen ableiten. Es ist schon mal gut, dass die Slackline in der Schäkel and Sling Version geliefert wird. Auch das zwei Ratschen mit dem Set geliefert werden, zeigt das die Jungs von Gambit etwas nachgedacht haben. Leider sind auf der Website nicht wirklich viele Daten über das Band selber angegeben. Die slings sind 4m lang, bisschen zu viel für mich (2,5m oder 3m sollten eig. genug sein). Das Band hat eine relativ grobe Webung und mit 7% stretch (leider nicht klar bei wieviel Vorspannung) sollte es zum tricklinen geeignet sein.

Flo.
aufgetaut
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 20.01.2012, 10:57

Re: Gambit-Slacklines

Postby slackliner4life » 13.02.2013, 14:06

Danke ;)

werd sie jetzt dann einfach in kommender Zeit bestellen ;) Wenn sie hier ist und ich sei ausgetestet hab gibts Rückmeldung ;)
slackliner4life
Anfänger
 
Posts: 15
Joined: 11.03.2012, 13:55

Re: Gambit-Slacklines

Postby aufgetaut » 22.05.2013, 17:48

Mittlerweile solltest du die line ja mal ausgiebig getestet haben?! Wo bleibt das feedback? Ich habe die Gambit wanted XL2 mittlerweile auch mal ausprobiert. Auf 18-22m gehts voll ab :mrgreen:
aufgetaut
50m Liner
 
Posts: 141
Joined: 20.01.2012, 10:57

Re: Gambit-Slacklines

Postby 42. » 23.05.2013, 09:45

aufgetaut wrote:Die slings sind 4m lang, bisschen zu viel für mich (2,5m oder 3m sollten eig. genug sein).


Die Schlingen haben 4m Umfang (laut homepage) -> 2m Nutzlänge
42.
50m Liner
 
Posts: 113
Joined: 13.05.2011, 20:11

Re: Gambit-Slacklines

Postby Empiric » 28.05.2013, 22:36

Hi,

Habe die Line bereits seit knapp 8 Wochen in Benutzung. Habe vorher fürs Tricklinen die Flashline von Elephant verwendet und auch ab und an die Jibline von Gibbon ausprobiert. Von der Dynamik her würde ich die Icarus von Gambit zwischen den beiden Einordnen, dynamischer als die Elephant und nicht ganz so dynamisch wie die Jibline. Das geniale an der Line ist aber der BOUNCE! Wenn man die auf 20m mit 2 Ratschen ordentlich spannt, brauchst du mit dem Körper fast garnicht mehr arbeiten und könntest locker einen doppelten Backflip aus dem BB machen. Schön ist auch die geringe Frequenz der Line. Man hat gefühlt eine sehr viel längere "Flugdauer" und damit mehr Zeit sich auf die Ausführung des Tricks zu konzentrieren. Einziges Manko der Line sind vllt die harten Kanten. Man sollte nicht unbedingt mti nacker Haut dran lang schubbern ;)
Empiric
Anfänger
 
Posts: 4
Joined: 20.05.2013, 12:11


Return to Alle anderen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests